Kurioser Verkehrsunfall in Gunskirchen mit glücklicherweise glimpflichem Ausgang

Merken
Kurioser Verkehrsunfall in Gunskirchen mit glücklicherweise glimpflichem Ausgang

Gunskirchen. Ein schwerer Verkehrsunfall wurde den Einsatzkräften Freitagfrüh in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) gemeldet. Entgegen aller Befürchtungen endete der Vorfall zum Glück glimpflich.

Die Einsatzkräfte wurden Freitagfrüh zu einem Verkehrsunfall in die Ortschaft Straßern in Gunskirchen gerufen. Die Feuerwehr fand den PKW in einer Wiese, über die das Fahrzeug scheinbar gerollt war vor. Nach einem kurzen Gespräch mit den Einsatzkräften der Feuerwehr steuerte der Mann den PKW wieder durch die Wiese zurück auf die Straße und fuhr scheinbar nach Hause.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Gerhard Kroiß (Vizebürgermeister) im Talk.

40.000 Rockfans in Wels. Ob das gut? Vor dem Konzert der deutschen Rockband die Bösen Onkelz wurde mit schlimmen Ausschreitungen und Übergriffen gerechnet. Tatsache oder viel Lärm um nichts? Wir haben uns am Konzertgelände bei den Fans und Anrainern umgehört.

Ein etwas spezieller Einsatz beschäftigte Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei am späten Montagabend in der Welser Altstadt. Jugendliche haben in einer Wohnung “ein Feuer gemacht”.

Brandeinsatz durch "Lagerfeuer" in einem Jugendraum in Wels-Innenstadt

Die Feuerwehr wurde Samstagnachmittag zu einem Einfamilienhaus nach Wels-Waidhausen gerufen, nachdem es durch den Kamin zu einer Rauchentwicklung gekommen ist.

Hornissennest im Kamin führt zu Rauchentwicklung in einem Haus in Wels-Waidhausen