Kurioser Verkehrsunfall in Gunskirchen mit glücklicherweise glimpflichem Ausgang

Merken
Kurioser Verkehrsunfall in Gunskirchen mit glücklicherweise glimpflichem Ausgang

Gunskirchen. Ein schwerer Verkehrsunfall wurde den Einsatzkräften Freitagfrüh in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) gemeldet. Entgegen aller Befürchtungen endete der Vorfall zum Glück glimpflich.

Die Einsatzkräfte wurden Freitagfrüh zu einem Verkehrsunfall in die Ortschaft Straßern in Gunskirchen gerufen. Die Feuerwehr fand den PKW in einer Wiese, über die das Fahrzeug scheinbar gerollt war vor. Nach einem kurzen Gespräch mit den Einsatzkräften der Feuerwehr steuerte der Mann den PKW wieder durch die Wiese zurück auf die Straße und fuhr scheinbar nach Hause.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Zwei Feuerwehren standen Mittwochvormittag bei einem Unternehmen in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) im Einsatz, nachdem es laut Feuerwehr dort zu einem “technischen Gebrechen” gekommen ist.

Feuerwehren nach "technischem Gebrechen" bei Unternehmen in Marchtrenk im Einsatz

Django schickt liebe Grüße! Er war nur ganz kurz bei uns im Tierheim 🤗 “Hallo! Ich habe mich mittlerweile seeehr gut eingelebt in meinem neuen Zuhause. Den Katzen von meinem Herrchen bin ich aufgrund meiner stürmischen Art zwar noch nicht ganz geheuer, aber wenn ich schlafe kann es schon mal sein, dass sie sich zu mir auf die Couch legen. Ich habe auch schon viele neue Hundefreunde gefunden, die gerne mit mir spielen und mich von Anfang an in ihr Rudel aufgenommen haben. Ich hoffe es geht euch gut im Tierheim und ganz liebe Grüße an alle meine Freunde!”

Django aus dem Tierheim Wels hat ein Zuhause

Im angehängten Schreiben informiert Bürgermeister Mahr über die, von der Gemeinde getroffenen, Maßnahmen.

Paul Mahr äußert sich zu Corona

Ein Streit in einem Einfamilienhaus in Wels-Neustadt ist in der Nacht auf Freitag derart eskaliert, dass eine Person eine notärztliche Versorgung benötigte.

Heftiger Streit in Wels-Neustadt endet mit Polizei- und Notarzteinsatz