Kurioser Verkehrsunfall in Gunskirchen mit glücklicherweise glimpflichem Ausgang

Merken
Kurioser Verkehrsunfall in Gunskirchen mit glücklicherweise glimpflichem Ausgang

Gunskirchen. Ein schwerer Verkehrsunfall wurde den Einsatzkräften Freitagfrüh in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) gemeldet. Entgegen aller Befürchtungen endete der Vorfall zum Glück glimpflich.

Die Einsatzkräfte wurden Freitagfrüh zu einem Verkehrsunfall in die Ortschaft Straßern in Gunskirchen gerufen. Die Feuerwehr fand den PKW in einer Wiese, über die das Fahrzeug scheinbar gerollt war vor. Nach einem kurzen Gespräch mit den Einsatzkräften der Feuerwehr steuerte der Mann den PKW wieder durch die Wiese zurück auf die Straße und fuhr scheinbar nach Hause.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

“Sauberes Wels” – Frühjahrsputz im gesamten Stadtgebiet 🧹 2021 findet die Aktion von Mittwoch, 07.04. bis Freitag, 09.04. statt. Dadurch soll vor allem bei den jungen Menschen das Bewusstsein für Umwelt und Sauberkeit geschaffen werden 🍃🌳🌿 Als Anreiz und Anerkennung erhalten die drei Schulen mit den meisten Teilnehmern auch eine kleine 💶 finanzielle Unterstützung. Neben den Welser Schulen können sich aber auch Vereine und Privatpersonen an der Aktion beteiligen 😉 Alle Infos zur Aktion “Sauberes Wels” könnt ihr hier nachlesen 👉 https://www.wels.gv.at/news/detail/sauberes-wels-fruehjahrsputz-im-gesamten-stadtgebiet-1/ Bei der Durchführung der Flurreinigungsaktion sind die COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen ebenfalls einzuhalten❗️ #stadtwels #wels #welsinnenstadt #welswirgemeinsam #welsermöglicht #saubereswels

Sauberes Wels

Eine heftige Gewitterfront hat Sonntagabend in Oberösterreich zu rund 260 Einsätzen in Oberösterreich – die Einsätze waren auf fast alle Bezirke verteilt – geführt.

Gewitterfront mit starken Sturmböen sorgte für mehr als 260 Einsätze in Oberösterreich

TEDI in der SCW Shoppingcity Wels erstrahlt im neuen Glanz 🤩 Seit Gestern ist der Umbau abgeschlossen und unsere Kunden sind herzlichen Willkommen im neuen Shop.

TEDI Eröffnung nach Umbau in der SCW Shoppingctiy Wels

Nicht mehr lange und dann steht uns der erste weihnachtliche Höhepunkt bevor – der Nikolaus. Thomas Stipsits bereitet sich optisch schon darauf vor – Absicht oder reiner Zufall? Im Talk verrät er worüber er sich am liebsten lustig macht, warum wir Österreicher so unfreiwillig komisch sind warum er dann doch lieber das Christkind wäre.

⚠️Unwetterwarnung für 10.02.2020 und 11.02.2020⚠️ Das BMI – Bundesministerium für Inneres bzw. die ZAMG – Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik melden starken Sturm für oben genannten Zeitraum. Ab Montagvormittag ist mit Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h zu rechnen. Nach einer vorübergehenden leichten Entspannung gewinnt der Sturm am Dienstag erneut an Stärke. Besonders in Kombination mit kräftigen Schauern können einzelne Böen auch 100 km/h überschreiten. Foto & Textauszüge: (c)KatWarn-App

Unwetterwarnung