Längere Ölspur zwischen Lambach und Neukirchen bei Lambach sorgt für Einsatz der Feuerwehr

Merken
Längere Ölspur zwischen Lambach und Neukirchen bei Lambach sorgt für Einsatz der Feuerwehr

Neukirchen bei Lambach/Lambach. Eine rund dreieinhalb Kilometer lange Ölspur zwischen Lambach und Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land) beschäftigte Samstagabend die Einsatzkräfte zweier Feuerwehren.

Die Einsatzkräfte wurden zu einer massiven Ölspur in den Bereich der Kreuzung der Wiener Straße mit der Gaspoltshofener Straße alarmiert. Es zeigte sich dann rasch, dass sich die Ölspur über eine Länge von rund dreieinhalb Kilometern zieht. An einigen Stellen wurde Bindemittel aufgetragen und eine Kehrmaschine zur Straßenreinigung angefordert.

Die Feuerwehr führte kurzzeitige Anhaltungen des Verkehrs durch.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Bitte teilen! Kater zugelaufen! 🐱 Der Kater streunt schon seit einiger Zeit in der Roithen, Wels, herum und nun wartet er seit gestern bei uns auf seinen Besitzer – bitte um Nachricht! 🐱

Zugelaufener Kater

Weiter geht es jetzt nach Lambach – viel Spaß mit unserer Ortsreportage über die Marktgemeinde. 

Aufgepasst, denn jetzt gibt es etwas für die Augen und die Ohren. Die Welser Sängerin Katiuska McLean hat ihre neue Single „Young Boy“ veröffentlicht und damit einen Sommerhit gelandet. Über 200.000 Youtube Aufrufe nach nicht einmal einer Woche. Das besondere an dem Musikvideo – zum ersten Mal waren auch die Töchter mit dabei. Und die haben das musikalische Talent der Mama geerbt.

Seit Jahren aus dem Modelbusiness in Wels nicht wegzudenken, übernimmt Doris Grausam eine Minirolle bei den Vorstadtweibern in der auch ihr Lebenspartner Fifi Pissecker mitspielt. Zu sehen heute auf ORF 1 um 20:15

Welser Modelikone Doris Grausam bei Vorstadtweibern

Es war eine wahre Hitzeschlacht. Trotz der fehlenden Caddies die die Sonnenschirme halten war die 6.Golf Wirtschafts Trophy wieder ausgebucht. Nach einem hitzigen Turnier bei 36 kehrte man schlussendlich im 18.Loch ein. Und wir waren natürlich mit dabei.