LAUT

Merken

Nina Hartmann, sie hat nicht nur ein lautes Organ sondern ist auch laut geboren wie sie selbst sagt. Daher trägt auch ihr neues Programm diesen Namen. Und genau mit diesem sorgt sie beim Kiwanis Kabarett in der Sparkasse OÖ für viele laute Lacher.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

  2. Jörg Panagger sagt:

    😁👏

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Von Freitag, 11. Dezember bis Dienstag, 5. Jänner nimmt ein 2,5 m großer Teddy im max.center Platz und freut sich darauf, als Fotomotiv viele Bilder zieren zu dürfen.

Riesiger Teddy-Fotopoint im max.center

Geschätzte Damen und Herren, Zum Schutze unser aller Gesundheit mussten wir schweren Herzens zur Kenntnis nehmen, dass die finale Probephase und die geplanten Vorstellungen der Eröffnungsproduktion Beschränkt Beziehungsfähig in der derzeitigen Situation und aufgrund der nun aktuell gültigen Verordnung absolut nicht mehr durchführbar ist. 😞 Daher haben wir uns entschlossen, die Produktion nun akut spieltechnisch “einzufrieren”. Wir planen für September 2021 einen erneuten Anlauf und wollen die Theater-Spielzeit 2021/22 mit Beschränkt Beziehungsfähig würdig eröffnen. Die neuen Spieltermine finden Sie im kommenden Theaterspielplan 2021/22. Alle bereits getätigten Fix-Registrierungen verlieren somit ihre Gültigkeit! Der Spielbetrieb des städtischen Theater – und Konzertspielplanes wird dennoch am Samstag 7.November 2020, 19:30 Uhr, im Stadttheater Greif wieder aufgenommen. Der Titel des Premieren-Musicals könnte nicht passender sein – THE SHOW MUST GO ON – AM BROADWAY IST DIE HÖLLE LOS! Herzlichen Dank für ihr Verständnis, passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Stadttheater Wels

In Wels-Pernau ist Sonntagabend ein Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Feuerwehr stand bei Aufräumarbeiten im Einsatz.

Auto gegen Baum: Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall in Wels-Pernau

In Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) ist Samstagnachmittag ein Fahrzeug im Kreuzungsbereich zweier Straßen verunfallt und im Zaun eines Obstgartens gelandet.

Auto bei Verkehrsunfall in Buchkirchen im Zaun eines Obstgartens gelandet

Vor allem zwei Themenschwerpunkte  standen bei der Gemeinderatssitzung am Montag im Mittelpunkt: Grünraum und Sicherheit. In der Pernau, in der Schafwiesen, wird das Projekt „Traum(n)plätze“ verwirklicht. Die bestehende BMX Anlage soll mit einem überdachten Rastplatz, einem Kleinkinder- und einem Abenteuerspielplatz erweitert werden. Und aus dem ehemaligen Seniorenheim Magazinstrasse wird eine Unterkunft für die Welser Polizeischule.

Welser Gemeinderat