Leni Gruber - Mit ihrem Erfolgsfilm Hollywood

Merken

Hollywood – so heißt der mehrfach ausgezeichnete Kurzfilm von Alex Reinberg und der Welserin Leni Gruber. Eine Regisseurin die sich bei ihrer Arbeit vor allem selbst treu bleiben will. Wir haben sie zum Talk getroffen und über Erfolge, die Zukunft aber auch über eine eventuelle Zusammenarbeit mit ihrem Vater Andreas Gruber befragt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wels kann auf eine über 750 Jahre währende Tradition der Lederherstellung und Lederverarbeitung zurückblicken. Das Handwerk und später die industrielle Fertigung von Leder waren ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für die Stadt. Die günstige Möglichkeit mit einer ausreichenden Versorgung für dieses mit Wasser verbundene Gewerbe ließ schon früh ein eigenes Viertel entstehen, das westlich vor der Stadt lag und dem Lederertor seinen Namen gab. Die Welser Ledererzunft wird erstmals 1437 erwähnt. Um ihre Bedeutung und ihren Wohlstand zu zeigen besaß sie prunkvolle Repräsentationsgegenstände. Der Zunft-Pokal zeigt am Deckelknauf einen Ritter, dessen Schild das Zunftzeichen der Lederer trägt. Zunft-Pokal der Lederer I Silber, vergoldet I 1738 H 40 cm, Ø 12 cm Der Pokal steht im Stadtmuseum Wels – Burg Foto: Ingeborg Micko

Gruß aus dem Museum

Das Traunufer liegt nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt und ist für viele ein wichtiges Naherholungsgebiet 😌🌸🌿🌞 Wasser 🌊 hat seit jeher eine gewisse Faszination auf uns Menschen. Nicht um sonst wurden so viele bedeutende Städte 🏞 an den Ufern von Flüssen errichtet. Entlang der Traun kann man ausgezeichnet Laufen 🏃‍♀️Radfahren 🚴‍♀️ oder Inlineskaten und die zahlreichen Sitzmöglichkeiten ⛱ laden zum Verweilen, Rasten und Genießen ein. ℹ️ Übrigens: Habt ihr gewusst, dass der Traun(m)platz im Stadtteil Schafwiesen bereits Formen annimmt? Der Baustart soll noch diesen Herbst erfolgen. 🧱🏗  

Schöne Plätze in Wels

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden in der Nacht auf Mittwoch zu einer Brandmeldeauslösung in einem Unternehmen in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Nächtlicher Brandeinsatz in einem Unternehmen in Marchtrenk

Most, Speck und Pofesen – das sind die Highlights auf der Fernreither Mostkost. Nach 2 Jahren Abstinenz wird heuer wieder gefeiert. Und das lassen sich die Gunskirchner, Welser und viele mehr nicht entgehen. Gemeinsam mit Nachbarrn, Freunden und der ganzen Familie lässt man sich hier kulinarisch verwöhnen.

Seit heuer unterstützt uns auch SPAR Österreich 🛒 mit regelmäßigen Lebensmittelspenden. Damit können wir jene Personen unterstützen, die Hilfe dringend benötigen.  

Neuer Sponsor der OÖ Tafel

Bereits Drittklassler der NMS schnuppern in der HTL Erstmals besuchten bereits Dritt- und Viertklassler die HTL Wels zum Schnuppern. Insgesamt 50 SchülerInnen der Technisch-Naturwissenschaftlichen Neuen Mittelschulen (TN2MS) Stadl-Paura, Gmunden und Grieskirchen waren zu Gast. Diese Schulen bieten einen technisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt, der sehr erfolgreich geführt wird. Zur Unterstützung in der Berufsorientierung wurden diese SchülerInnen nach Wels eingeladen. In je einstündigen Workshops wurden den JungtechnikerInnen Einblicke in den praktischen Unterricht an der HTL gegeben, angefangen vom Chemie-Labor über mechanische Bearbeitung und Elektroinstallation bis hin zum Programmieren von µ-Prozessoren und dem Aufbau von elektronischen Schaltungen. Es waren alle sehr begeistert von dem Nachmittag und sie freuen sich schon sehr auf den nächsten Termin an der HTL Wels, wie die Rückmeldungen ergaben. O-Töne: Man kann sich sehr gut vorstellen was in der HTL gelehrt wird. „Wir können uns jetzt vorstellen wie es in der HTL abläuft.“ „Es war sehr interessant!“ „Die Lehrer und Schüler waren total nett.“ „Mir hat der Nachmittag sehr geholfen, was meine eigene Zukunft betrifft.“ Im Sommersemester ab Anfang März gibt’s jede Menge weitere Termine für „Schnupperer“: Elektrotechnik und Informationstechnologie am Montag, Chemie am Montag und Dienstag, Maschinenbau und Mechatronik am Donnerstag. Anmeldung unter Tel. 07242/658010.

Schnuppertag in der HTL