Lions präsentieren Adventskalender: Helfen und gewinnen

Merken
Lions präsentieren Adventskalender: Helfen und gewinnen

Die Lions Clubs Wels Stadt/Land führen dieses Jahr das erste Mal das Projekt „Lions-Adventskalender“ durch. Mit dem Kauf eines Kalenders um nur € 5,– kann man wesentlich an der Unterstützung für Notstände in der Region beteiligt sein und attraktive Preise im Mindestwert von Euro 100,– gewinnen, denn im 25. Türchen versteckt sich eine Nummer, die zur Gewinn-Nummer werden kann.

Ab 01.12. bis einschließlich 24.12. werden täglich (auf der Website www.lions-wels-adventkalender.info) die Gewinnnummern bekannt gegeben.

Der Reinerlös aus dieser neuen Lions-Initiative kommt in vollem Umfang hilfsbedürftigen Einzelpersonen und Familien aus der Region Wels Stadt und Wels Land zugute. Auch Unternehmen können die weihnachtliche Aktion unterstützen und als Sponsoren attraktive Werbemöglichkeiten nutzen.

„Das Besondere an diesem Kalender ist, dass man mit einem Kalenderkauf einerseits helfen und andererseits qualitative Preise gewinnen kann. Zudem stellen wir äußerst preiswerte Sponsorpakete mit großem Werbeeffekt zur Verfügung“, erklärt Initiator Dr. Helmut Koger vom Lions Club Marchtrenk Welser Heide.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mehrere Schulsportplätze in Wels sind in den Sommerferien wieder kostenlos geöffnet: ▪️Pernau (Handel-Mazzetti-Straße 5) ▪️Neustadt (Mozartstraße 20) ▪️Vogelweide (Dr. Breitwieser-Straße 1) ▪️Lichtenegg (Zeileisstraße 1) Ab heute Montag, 20. Juli bis Freitag, 4. September könnt ihr diese von 14:00 bis 20:00 Uhr für’s Fußball spielen, Laufen, Basketball, Beachvolleyball etc. nutzen. ⚽️⛹️‍♂️ Wir bitten euch dennoch aufgrund der aktuellen Situation den Mindestabstand von einem Meter und die bekannten Hygienemaßnahmen auch auf den Sportplätzen bestmöglich einzuhalten. ☝️

Schuksportplätze in Wels wieder geöffnet

Mit 16 hat er sein erstes Werk komponiert, mit 17 Jahren sein erstes Orchester dirigiert. Manche bezeichnen ihn bereits als nächsten Stardirigenten des Landes. Die Rede ist von Matthias Achleitner. Wie er zur Musik gekommen ist, warum ein prominenter Vater nicht nur Vorteile mit sich bringt, und warum er jetzt zu Harry Potter gefunden hat? Das verrät er beim Talk im Kornspeicher.

Rund 10 Mio Euro werden investiert – und zwar in die neue Autobahnanschlussstelle Wimpassing. Schon im November 2019 soll sie befahrbar sein. Sie dient als wichtige Anschlussstelle für den Wirtschaftspark, aber auch als Entlastung für die innerstädtischen Wegbeziehungen und die umliegenden Straßennetzte.

Erst ein Sieg nach fünf Runden. Ein Platz im Mittelfeld der Liga. Ja den Saisonstart hat man sich bei Regionalligist WSC Hertha Wels eigentlich anders vorgestellt. Im Sommer wurde aufgerüstet, vom Aufstieg wurde gesprochen. Die Realität sieht anders aus. Weshalb im OÖ-Derby gegen das noch sieglose ATSV Stadl-Paura schon die Rede von einem Pflichtsieg war.

Eine äußerst dumme Idee auf einer Silvesterparty endete in der Silverparty für einen 22-Jährigen im Krankenhaus, nachdem er eine Rakete zwischen seinen Pobacken starten lassen wollte.

Rakete bei Silvesterparty in Buchkirchen zwischen Pobacken eines 22-Jährigen explodiert

Ein heftiges Unwetter hat sich Freitagabend über weite Teile Oberösterreich entladen und sorgte für hunderte Einsätze der Feuerwehren.

Schweres Unwetter über Oberösterreich führt zu hunderten Einsätzen der Feuerwehren