Lust auf KekseđŸȘ

Merken
Lust auf KekseđŸȘ

Erdnussbutter-Schoko-Cookies:

200g Mehl

150g Erdnussbutter

150g Butter

125g Zucker

125g brauner Zucker

1/2 TL Natron

1/2 TL Backpulver

1 Ei

1 Packung Vanillezucker

gehackte Schokolade nach Belieben

 

Die weiche Butter mit der Erdnussbutter verrĂŒhren. Ei und Zucker beimengen. Das Mehl mit dem Natron und Backpulver abmischen und hinzufĂŒgen. Schokolade grob hacken und hinzugeben. Teig gut mixen.

Den Backofen auf 170 Grad Heißluft vorheizen und die Cookies mit einem Löffel zu kleinen Kugeln portionieren.

12-15 Minuten im Ofen lassen und anschließend auskĂŒhlen lassen.

 

 

Teilen auf:
Kommentare:
  1. anja strasser sagt:

    Danke

  2. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

  3. Manuela Rittenschober sagt:

    👍

  4. Fritz Karlsberger sagt:

    😁

  5. Arnela Miskic sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Man kann ein bisschen Mitleid haben mit Phil Collins in diesen Tagen. Der einst so vitale und quirlige SĂ€nger gibt derzeit ein trauriges Bild ab, das dem Popstar und Entertainer Collins so gar nicht gerecht werden will. WĂ€re Corona nicht dazwischen gekommen, hĂ€tte er gerade eine Tournee mit seiner Band Genesis hinter sich. Doch statt mit seiner Musik, macht Collins rund um seinen heutigen 70. Geburtstag mit der zweiten Trennung von seiner Ex-Frau Orianne Schlagzeilen. Auf den letzten gemeinsamen Fotos wirkte Collins wie ein HĂ€ufchen Elend. Dass er angeschlagen aussah, hatte aber wohl auch mit seiner körperlichen Verfassung zu tun. Seit einer RĂŒckenoperation geht der gebĂŒrtige Londoner am Stock, weil sein rechter Fuß gelĂ€hmt ist. “Ich hab wegen meines RĂŒckens immer noch Probleme, lange zu stehen”, sagte Collins im Vorjahr dem Sender ITV. “Ansonsten geht es mir gut.” Welttournee mit Genesis Die Konzerte seiner bis dato letzten Welttournee, die bis Herbst 2019 unter dem makabren Titel “Still Not Dead Yet” (Immer noch nicht tot) lief, absolvierte der Musiker im Sitzen – ein ungewohnter Anblick. In den fĂŒr Collins immens erfolgreichen 80er und 90er Jahren tanzte er durch peppige Musikvideos zu Hits wie “Don’t Lose My Number”, “You Can’t Hurry Love”oder dem legendĂ€ren Genesis-Klassiker “I Can’t Dance”. Noch bis in die spĂ€ten 2000er raste er bei seinen Konzerten mit schelmischem Grinsen rastlos von einem BĂŒhnenrand zum anderen. Sobald es die Coronavirus-Lage zulĂ€sst, will er mit Genesis auf Tour gehen – nach fast 15 Jahren Pause. “Es gibt nur wenige Bands, die so lange zusammen waren und immer noch miteinander sprechen, die gern beisammen sind und gern gemeinsam Musik machen”, so Collins. Gerade veröffentlichte die Band Aufnahmen von den Proben. Als Schlagzeuger war er 1970 durch eine Anzeige zur Gruppe gekommen, die damals noch pompösen Progressive Rock spielten. Nach dem Ausstieg von Frontmann Peter Gabriel suchten die ĂŒbrigen Genesis-Mitglieder erfolglos nach einem Nachfolger. Schließlich ĂŒbernahm Collins, der schon vereinzelte Songs gesungen hatte, 1975 den Posten des SĂ€ngers. 150 Millionen verkaufte Alben In den 80ern wurde aus der Rockband Genesis auch wegen Collins eine radiotaugliche Popband, die weltweit mehr als 150 Millionen Alben verkauft haben soll. Gleichzeitig feierte er als SolokĂŒnstler einen raketenhaften Aufstieg. Gleich seine erste Single “In The Air Tonight” war ein Nummer-Eins-Erfolg. Der Song, der auch im Soundtrack der 80er-Jahre-Kultserie “Miami Vice” zu hören war, ist nicht zuletzt dank des legendĂ€ren Schlagzeug-Breaks ein unsterblicher Klassiker. Der Ruhm hatte fĂŒr den Weltstar jedoch Schattenseiten, darunter drei Scheidungen. Die erste inspirierte ihn angeblich zu “In The Air Tonight”. Auch Herzschmerz-Balladen wie “Against All Odds” oder “Separate Lives” geben einen Einblick in Collins’ Seelenleben. Nach der laut britischen Boulevardmedien “teuersten Scheidung aller Zeiten” – von der Schweizerin Orianne im Jahr 2006 – flĂŒchtete sich der Musiker in Alkohol, wie er in seiner Autobiografie “Not Dead Yet” (Deutscher Titel: “Da kommt noch was”) erzĂ€hlte. “Ich betrinke mich nie wĂ€hrend der Arbeit”, erinnerte er sich. “Das bedeutet jedoch nur, dass ich umso heftiger trinken muss, wenn ich nicht bei der Arbeit bin.” Die Trinkerei bescherte ihm eine akute Pankreatitis, eine gefĂ€hrliche EntzĂŒndung der BauchspeicheldrĂŒse. Erst nach mehreren Versuchen gelang ihm der Entzug. 2016, in dem Jahr, in dem er seine Comeback-Tour ankĂŒndigte, kam er ĂŒberraschend wieder mit Orianne zusammen. Doch die zweite Beziehung mit der Mutter seiner Söhne Matthew und Nicholas hielt nur ein paar Jahre und endete nun in wĂŒsten Anschuldigungen und einem hĂ€sslichen Rechtsstreit, den die berĂŒchtigte britische Boulevardpresse nur allzu gern ausschlachtet. Dem Vernehmen nach geht es ums Geld. Die zynische Abrechnung “In The Air Tonight” wirkt unfreiwillig aktuell. PlĂ€ne fĂŒr ein neues Album Ob Phil Collins noch einmal mit neuer Musik fĂŒr Schlagzeilen sorgen wird, ließ er bisher offen. “Testify”, sein letztes Studioalbum mit eigenen Songs, liegt fast 20 Jahre zurĂŒck. “Ich sollte wohl mal wieder einen Finger bewegen und etwas Neues machen”, sagte er 2017 der dpa in London. “Ich war zu faul.” Seitdem hat er nur eine Zusammenstellung mit alten Tracks veröffentlicht. Seine geliebten Drums kann er aufgrund seiner körperlichen Verfassung ĂŒbrigens nicht mehr spielen. “Wenn ich es nicht so gut kann wie frĂŒher, dann lasse ich es lieber ganz. Ich möchte kein Schatten meiner selbst sein”, sagte er mit hörbarer Resignation in seiner Stimme. “Ich wĂ€re deppert, wenn ich sagen wĂŒrde, es fehlt mir nicht. Schließlich habe ich das mein ganzes Leben lang gemacht.” An seiner Stelle sitzt seit einigen Jahren sein Sohn Nicholas am Schlagzeug, der in Zukunft auch fĂŒr Genesis trommeln wird. “Ich bin sehr stolz auf ihn”, sagte Collins bei der AnkĂŒndigung der “The Last Domino?”-Tournee, die coronabedingt gerade auf den Herbst verschoben wurde. Und Genesis-Keyboarder Tony Banks lobte: “Er hat einen Sound, der mich daran erinnert, wie Phil frĂŒher gespielt hat.” Trotzdem wird das Publikum Phil Collins zumindest bei einem Song hinter dem Drumkit vermissen. “NatĂŒrlich gibt es bei den Konzerten immer den Moment, an dem “In The Air Tonight” kommt und die Leute denken, dass ich vielleicht doch spiele”, rĂ€umte Collins ein. “Insgeheim hoffen sie, dass es der Abend wird, an dem ich es doch mache. Es wĂ€re schön, wenn ich das könnte.”

Popstar Phil Collins ist zu seinem 70er nicht nach Feiern zumute

Er steht vor der TĂŒr – der Valentinstag. Romantische Stimmung herrscht vorab schon in der Macherei. Denn beim Lovepopup widmet man sich ein Wochenende lang dem Thema Events, mit einem speziellen Fokus auf Hochzeiten.

Lebkuchenherzen mit Anti-SprĂŒchen wie „I mog di ned“ oder „Depp“ sind der absolute Renner auf der Wiesen 2019. Alleine vergangene Woche produzierte die Keksliebe Manufaktur 800 Herz mir der Aufschrift „Depp“.

„I mog di ned“

Der RĂ€ume-Deinen-Computer-auf-Tag wird am 08. Februar 2021 veranstaltet. Dieser Tag findet immer am zweiten Montag des Februars statt. Es gilt also den Computer oder Laptop aufzurĂ€umen und das beinhaltet vor allem, ĂŒberflĂŒssige Dateien und Programme zu löschen und andere Dateien sinnvoll zu strukturieren und sortieren. Da die meisten Computer ĂŒber einen großen Speicher verfĂŒgen, geraten einst installierte Programme oft in Vergessenheit. Der RĂ€ume-Deinen-Computer-auf-Tag soll aber endlich wieder fĂŒr mehr Ordnung sorgen. Alles, was nicht genutzt wird, fliegt raus. Am Ende lĂ€uft vielleicht auch alles wieder schneller.

Aufstehen mit WT1

Ohne Zweifel ist am 13. Oktober 2019 der Internationale Tag der Skeptiker … eventuell aber auch nicht. Nein, ernsthaft ist dies ein Tag alles und jedes in Frage zu stellen, wie es ein richtiger Skeptiker tun wĂŒrde. Skeptisch sein bedeutet nicht automatisch, alles als LĂŒge anzusehen wird, aber immer in Betracht zu ziehen, dass alles auch ganz anders sein könnte als es scheint. Dinge zu hinterfragen, anstatt sie immer so anzunehmen wie sie sind, kann zu ganz neuen GedankenansĂ€tzen fĂŒhren.

Guten Morgen!
Merken

Guten Morgen!

zum Beitrag

Jeder trĂ€umt von etwas anderem. Die SchĂŒlerinnen der Abschlussklasse der HBLW Wels teilen sich gerade einen Traum. Den Traum von der Matura. Und bis der wahr wird wird eben mal der Traum vom Maturaball verwirklicht.

Maturaball - HBLW Wels