Maiblasen

Merken
Maiblasen

In vielen Regionen des Landes 🇵🇱 wird der 1. Mai 🎼 musikalisch begangen und die oö. Blasmusikkapellen 🎺🎷überbringen musikalische Grüße. Dieser schöne Brauch kann heuer leider nicht in gewohnter Weise stattfinden. Die Musikkapellen lassen es sich aber nicht nehmen und erfreuen uns am 1. Mai ab 6 Uhr früh auf #miteinanderOÖ mit flotter Musik in Form von selbst produzierten Videos von zuhause.

Jetzt schon ein großes DANKE 🙏 an alle Musikkapellen für die tollen und kreativen Videos! OÖBV Landesverband

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Verkehrsunfall mit einem Linienbus in Wels-Innenstadt hat Samstagvormittag einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Drei Personen wurden verletzt.

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall mit Linienbus in Wels-Innenstadt

Dem britischen Premierminister Boris Johnson soll es etwas besser gehen. Sein durch das Coronavirus ausgelöstes hohes Fieber sei zurĂĽckgegangen, berichtete die “Times”. Johnson wird nach einem Bericht des “Telegraph” im Krankenhaus von Richard Leach behandelt, der als fĂĽhrender Lungenfacharzt GroĂźbritanniens gelte. Eine Regierungssprecherin wollte die Berichte am Mittwoch nicht kommentieren.

Boris Johnson geht es besser

Bildungsminister Heinz FaĂźmann (Ă–VP) verspricht einen “normalen” Schulstart, schwört die Ă–sterreicher aber auf MaĂźnahmen während des Schuljahres ein. Im Unterricht soll es aber nie eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht geben, selbst wenn diese im betreffenden Bezirk betreffend Covid-19 auf Rot steht. “Es wird wieder Distance Learning-Phasen geben”: Bildungsminister Heinz FaĂźmann (Ă–VP) schwört die Ă–sterreicher auf ein bewegtes Schuljahr ein. Zwar wĂĽrden Schulen und Kindergärten im September unter den gegebenen Umständen normal in das Semester starten – “ohne Schichtbetrieb und ohne halbe Klassen – aber mit Vorsicht”. Im Unterricht selbst soll es auch zu keinem Zeitpunkt Maskenpflicht fĂĽr Lehrer und SchĂĽler geben, verspricht FaĂźmann. Allerdings werde es je nach “Ampelstufe” einer Region unterschiedliche Verschärfungen in den Schulen geben, so der Bildungsminister.

FaĂźmann: "Es wird wieder Distance Learning-Phasen geben"

Der US-Schauspieler und Aktivist Allan Rich, der in Filmen wie “Serpico” und “Amistad” mitspielte, ist tot. Er starb in einem Seniorenheim im US-Staat New Jersey, wie die Filmblätter “Hollywood Reporter” und “Variety” am Montag unter Berufung auf seine Familie berichteten. Rich, der an Demenz litt, wurde 94 Jahre alt. In dem Kriminalfilm “Serpico” spielte er 1973 an der Seite von Al Pacino einen Staatsanwalt. In “EnthĂĽllung” (1994) mimte er den Anwalt von Demi Moores Hauptfigur. Steven Spielberg holte ihn 1997 in der Rolle eines Richters fĂĽr “Amistad” vor die Kamera, Robert Redford castete ihn fĂĽr “Quiz Show”. Als Jungschauspieler gab er 1943 sein Broadway-DebĂĽt und spielte in mehreren TheaterstĂĽcken mit. Doch in den 1950er Jahren brach seine Karriere ein, nachdem der liberale Aktivist als Kommunist geächtet wurde und damit praktisch einem Arbeitsverbot unterlag. Rich machte als Börsenmakler und als Galerist Karriere, trat dann aber ab Mitte der 60er Jahre wieder vor die Kamera und spielte als Charakterdarsteller in Dutzenden Filmen. Er war auch in TV-Serien wie “Detektiv Rockford – Anruf genĂĽgt”, “Kojak” und “New York Cops – NYPD Blue” zu sehen.

US-Charakterdarsteller Allan Rich mit 94 Jahren gestorben

Der italienische Publikumsliebling Andrea Bocelli hat am Ostersonntag im leeren Dom von Mailand ein live in alle Welt ĂĽbertragenes Konzert mit dem Titel “Music for hope” gegeben. Begleitet wurde der 61-jährige blinde Tenor ausschlieĂźlich vom Domorganisten Emanuele Vianelli, der auf einer der größten Pfeifenorgeln der Welt spielte. Bocelli folgte einer Einladung des Mailänder BĂĽrgermeisters Giuseppe Sala. Gemäß der behördlichen Verordnungen zu Covid-19 waren keine Zuschauer erlaubt. Das Konzert wurde auf Bocellis Youtube-Kanal gestreamt. Die Werke wurden speziell fĂĽr Solostimme und Orgel arrangiert. Bocelli präsentierte StĂĽcke wie Ave Maria von Bach und Gounod, sowie “Sancta Maria” von Mascagni. Der toskanische Sänger beteiligt sich mit seiner Stiftung an der Covid-19-Notfallhilfe. Die Andrea Bocelli Foundation (ABF) hat eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um Krankenhäuser bei der Beschaffung von notwendiger AusrĂĽstung zum Schutz des medizinischen Personals zu unterstĂĽtzen.

Bocelli sang im leeren Mailänder Dom