Malbuch zum downloaden

Merken
Malbuch zum downloaden

Während den letzten Wochen hat sich Anna Maria Brandstätter die Zeit genommen und ein tolles Malbuch geschaffen.

Sie selbst schreibt darüber:

“Als Kind habe ich stundenlang Malbücher ausgemalt. Daran erinnere ich mich sehr gerne. Es war so, als ob ich meine eigene kleine Welt darin erschaffe, ganz bunt sollte sie immer sein.

Das Buch ist für Kinder gedacht, aber auch für Junggebliebene. Auf den 23 Seiten tummeln sich Tiere, die Sonne scheint und Einhörner dürfen auch nicht fehlen.

Jetzt ist alles gut, was gute Laune macht.”

Das Malbuch kann gratis heruntergeladen werden.
Bitte gerne teilen! Viel Spaß! ☀️ 🦄 🎨 🖍️

https://www.annamariabrandstaetter.com/malbuch/

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Sa., 07. 11. 2020, Stadttheater Wels, 19.30 Uhr A (G 1) KBW 1, Musiktheater, Wahlabonnement Musikalische Leitung: Inga Hilsberg Choreographie:Rebecca Kneer Orchester: Mitglieder der Kölner Symphoniker Aufführung: Kammeroper Köln Am Broadway sind die Nerven zum Zerreißen gespannt: heute Abend st Premiere, doch eine Krise reiht sich an die nächste. „Das Phantom der Oper“ steht auf allen Plakaten, aber auf der Bühnesteht die Dekoration für „My Fair Lady“.Die Uhr tickt, alles steht auf dem Spiel. Und so kämpfen die drei Bühnenarbeiter um ihr Leben: The Show mustgo on, der Vorhang muss sich heben. Und das wird er – aber bis dahinexplodiert ein komödiantisches Feuerwerk der Extraklasse. Die Comedians feierten alle als Solisten der reputierten BonnerSpringmäuse Erfolge und reißen nun als Bühnenarbeiter und inanderen hochkomödiantischen Rollen ihr Publikum aus demHäuschen. Sie präsentieren eine faszinierende Moderation der beliebtestenHighlights aus »Marry Poppins«, »My Fair Lady„, »Ich war nochniemals in New York«, »Mamma Mia« (ABBA) u.v.a. Musikalisch brillant und umwerfend komisch! Eintritt: Musiktheater 49,00 | 41,00 | 38,00 | 34,00 | 26,00 Info: Stadt Wels Dst. Veranstaltungsservice und VHS vas@wels.gv.at +43 7242 235 7040 Kartenvorverkauf: www.oeticket.com

Die letzten Wochen waren geprägt von Unsicherheit. Doch seit Ende letzter Woche herrscht Erleichterung. Denn jetzt steht fest. Der 15. Welser Arkadenhof Kultursommer kann heuer stattfinden.

Martin Reiter – Klavier Andi Tausch, E-Guit David Dolliner, B-Ukulele Wolfi Rainer, Drums Der aus OÖ stammende Jazzpianist Martin Reiter, hat mit seinen Projekten schon die ganze Welt bereist. Auch als Professor an der MUK in Wien ist er noch immer sehr aktiv. So releast er mit einer seiner Lieblingsbands The Flow 2020 das fünfte Album in der 11-jährigen Bandgeschichte unter dem Titel esteem, zum ersten Mal ausschließlich auf Vinyl. The Flow hat sich seinen Namen nach dem Begriff aus der Psychologie ausgesucht, der das vollständige Aufgehen in einer Tätigkeit beschreibt bis zum Verlieren des Zeitgefühls. Diesen Zustand wünschen sich die Musiker auf der Bühne und oft greift er auch über aufs Publikum. www.martinreiter.com Wann: 22.09.20 20:00 Eintritt: €12/9/6 Vorverkauf: Kein Vorverkauf Karten bei: musikwerkstatt wels

Martin Reiter & The Flow

In der neuen Ausgabe des Kulturtalks spricht Ex-Krautschädl Stefan Sonntagbauer über seine Liebe zum Schlachthof, Erfahrungen beim Song-Contest und Meinungsverschiedenheiten mit Andreas Gabalier.

In seiner Paraderolle als Peter Alexander begeisterte der sympathische Entertainer Nik Raspotnik am Samstag im Marchtrenker Kulturraum TRENK.S. Mit einer perfekten Lieder-Auswahl versetzte dieses Stimmwunder seine Zuschauer in eine Zeit aus Kindheitsträumen & Jugendschwärmereien und brachte jung und alt zum Schunkeln und Mitsingen und wurde dafür mit einem minutenlangen Standig Ovation belohnt!

Peter Alexander gastierte in Marchtrenk