Mann bei Schlägerei in Wels-Innenstadt schwerst verletzt

Merken
Mann bei Schlägerei in Wels-Innenstadt schwerst verletzt

Wels. In der Nacht auf vergangenen Sonntag ist ein 48-jähriger Mann bei einer Schlägerei in der Welser Innenstadt schwerst verletzt worden, das gab die Polizei jetzt erst bekannt.

“Ein 52-jähriger Welser wollte am 28. Juni 2020 gegen 01:25 Uhr am Minoritenplatz in Wels seinen PKW ausparken und nach Hause fahren. Bei ihm im Auto befanden sich ein 54-Jähriger, ein 51-Jähriger und ein 48-Jähriger, alle aus Wels. Beim Ausparken dürfte der 52-Jährige eine Personengruppe hinter dem PKW übersehen haben, wobei es beinahe zur Kollision gekommen wäre. Dadurch kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Gruppen. Der 52-Jährige und seine drei Freunde stiegen aus dem PKW aus und es folgte eine körperliche Auseinandersetzung unter allen Beteiligten. Der 48-Jährige wurde dabei durch einen Faustschlag im Gesicht getroffen, ging zu Boden und schlug mit dem Hinterkopf hart am Asphalt auf. Er wurde mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Auch der 52-Jährige gab an, von einem der Angreifer durch einen Faustschlag getroffen, jedoch nicht verletzt worden zu sein. Er zeigte den Polizisten Fotos der Angreifer auf seinem Handy, die er unmittelbar nach der Auseinandersetzung angefertigt hat. Darauf konnte ein 25-jähriger Welser wiedererkannt werden. Über den 25-Jährigen wurde ein 26-jähriger Welser ausgeforscht. Im Zuge der umfangreichen Ermittlungen stellte sich schließlich der Hauptbeschuldigte, ein 21-jähriger Welser, am 30. Juni 2020 gegen 23:30 Uhr beim Kriminalreferat Wels. Der 21-Jährige wurde niederschriftlich zum Sachverhalt einvernommen und zeigte sich geständig, den 48-Jährigen bei der Auseinandersetzung zwar gestoßen, jedoch nicht geschlagen zu haben”, berichtet nun – fast eine Woche nach dem Vorfall – die Polizei.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Thomas Stipsits im Interview mit einem neuen Verjüngungs-Ansatz. Eine zwischenmenschliche Anti-Aging-Methode.

Lachen & Sex

Die ungebrochen hohe Zahl an Neuinfektionen – 4.489 Fälle innerhalb von 24 Stunden – sowie die Lage in den Spitälern haben in Oberösterreich dazu geführt, dass das Land am Mittwoch die Bettenkapazität auf Stufe vier erhöht hat. Somit werden mit 157 Intensivbetten für Covid-19-Patienten mehr Betten bereitgestellt als für alle anderen Intensivpatienten (147 Betten) zusammen. Auf den Normalstationen stehen statt 600 nun 750 Betten für Corona-Kranke zur Verfügung.

OÖ-Intensivbetten mehrheitlich für Corona-Patienten

Nimm’ am Sommerferien Programm teil! Das ist eigentlich nicht nur einer, sondern ganz viele Tipps 😉 Das Sommerferien Programm 2020 bietet zahlreiche Kurse, Veranstaltungen und Erlebnisse in den Bereichen Abenteuer, Sport, Kunst & Lernen sowie Rund um Tiere. 🤠⚽️⛹️‍♂️📚🎨🐶🐟 ❗️🎈Aktuell sind zum Beispiel noch ein paar Plätze für den “Kreativ-Ballon-Workshop” am Dienstag, 11. August frei. 🎈❗️Kinder undJugendliche zwischen fünf und 15 Jahren können sich direkt hier anmelden ▶️https://ferienprogramm.figurentheater-wels.at/index.php/kreativ-ballon-workshop

Sommerferien in Wels

Das legendäre Partyevent Arena wird 50! Gefeiert wurde mit tollen DJ’s GoGos und edlen Drinks in der Messe Halle 1 in Wels!

Arena Clubbing

Die Feuerwehr stand Montagmittag bei einem Brand in einer Autowerkstätte in Wels-Waidhausen im Einsatz. Der Brand konzentrierte sich auf den Bereich der Absaugung einer Lackiereinrichtung.

Brand in einer Autowerkstätte in Wels-Waidhausen