Manuel Feller wird erneut Vater

Merken
Manuel Feller wird erneut Vater

Technikspezialist Manuel Feller hat auch nach Ende der Skisaison Grund zur Freude. Der 28-jährige Tiroler verkündete auf Instagram, dass er zum zweiten Mal Vater wird. Seit 2019 hält bereits ein Sohnemann namens Lio das Hause Feller auf Trab – nun kommt also ein Geschwisterchen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die National Basketball Association (NBA) plant den Neustart nach der Corona-Pandemie gemäß einem Bericht des Portals “The Athletic” für den 31. Juli. Laut NBA-Commissioner Adam Silver gibt es für die Fortsetzung der Saison aktuell noch vier verschiedene Szenarien. Die erste Variante sehe direkte Play-offs mit 16 Mannschaften vor. Eine andere würde 20 Teams in einer Gruppenphase umfassen, um Play-off-Teilnehmer und Ansetzungen zu bestimmen. Szenario drei: 22 Teams spielen im Turniermodus um die entscheidenden Finalplätze. Bei der vierten Option würden alle 30 NBA-Clubs nach einem abgestimmten Zeitplan zunächst 72 Spiele und danach ein sogenanntes Play-in-Turnier absolvieren.

NBA plant Neustart für 31. Juli

Der italienische Sprinter vom Team Felbermayr Simplon Wels sicherte sich beim ersten Airport Race in Graz den zweiten Platz!

2.Platz für Filippo Fortin

Alle Jahre wieder, zuerst „Gösser Weihnachtsmarkt“, dann ab ins Clubstüberl zum letzten „Berger-Stammtisch“ des heurigen Jahres! Nach der obligatorischen Begrüßung gab es eine kurze historische Erklärung zu unserem Gruß „Berg frei“ aus den Jahre 1900. Nachdem uns das Gösser-Team mit Speisen und Getränke besten versorgt hatte ging es los! Wie angekündigt eine Rückblende mit ausgewählten Fotos von den Touren 2019. Schneeschuhwanderungen, Fotos von extremen Bergtouren in archaischen Kulissen, Wanderwoche rund um die „Drei Zinnen“ in Südtirol. Auch die Frauenwandertage waren ein besonders gefragtes Thema und auch Radausfahrten werden immer mehr gewünscht! Als kulturelles Highlight des vergangenen Jahres war das Almfest auf der Ahornfeld- bzw. Lanneralm/Steyrerhütte. Die Weidegenossenschaft blickte heuer auf ihr 100 jähriges Bestehen. Das Weideland ist samt den genützten Gebäuden von der fürstlichen Forstverwaltung Schaumburg-Lippe über langfristige Verträge gepachtet. Speziell begeisterten die Bilder von den Eisstockpartien, die aber ab sofort wieder aktuell sind – jeden zweiten Freitag im Strassserhof Richtung Fernreith.

Bergler-Stammtisch im Gösser - Wels

Flyers gewinnen mit 90:88 nach Verlängerung in Oberwart. PS: SMS aus Oberwart bekommen: Endlich. Der erste Sieg bei den Gunners in der Flyers-Geschichte!!!

Auswärtssieg

Seit November 2019 ist sie wieder auf den Kinoleinwänden zu sehen. Elsa die Eiskönigin sowie ihr Freund der Schneemann Olaf begeistern zahlreiche Kinder. Und auch bei der Eröffnung der Welser Eis8er Bahn dürfen die beiden nicht fehlen. Denn von 10. Jänner bis 25. Februar kurvt Wels wieder – wird am Stadtplatz eisgelaufen.