Massentest in Wels

Merken
Massentest in Wels
Am Tag nach den Corona-Massentests zieht die #stadtwels erste Bilanz. Wie sieht das Test-Wochenende in Zahlen aus?
▪️ Insgesamt 8️⃣6️⃣4️⃣5️⃣ Bürger haben sich an 4 Tagen an einer der 25 Teststraßen testen lassen (13,46 %)
▪️ Der größte Anteil der Testteilnehmer war zwischen 60 – 69 Jahre (20,83 %)
▪️ Bei 3️⃣3️⃣ Personen fielen sowohl der Antigentest als auch der anschließende PCR-Test positiv aus und die Quarantäne wurde ausgesprochen. Wels war übrigens die einzige Stadt in der beide Tests direkt vor Ort durchgeführt werden konnten.
▪️ 1️⃣1️⃣4️⃣ städtische Mitarbeiter, 6️⃣4️⃣ Mitglieder der

Feuerwehr Wels

sowie zahlreiche Mitarbeiter des Bundesheeres und des Roten Kreuzes standen im Einsatz

Die Ursachen der geringen Teilnahme, lassen sich durch unterschiedlichen Argumenten begründen. Alle weiteren Details zu den ersten Corona-Massentests in Wels könnt ihr hier nachlesen 👉 https://www.wels.gv.at/…/massentestungen-keine…/
❤️-liches Dankeschön, dass trotzdem einige von euch die Möglichkeit wahrgenommen haben sowie euer positives Feedback zu Ablauf und Organisation
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine neue Ausstellung, ein neuer Name für die Künstlergilde und ein neues System der Gemeinschaftsausstellung – in der Galerie Forum bleibt nach 30 Jahren kaum ein Stein auf dem anderen. Doch eines bleibt – die Gemeinschaft und die großartige Kunst.

Der berühmteste Geheimagent der Welt ist zurück. James Bond. Alias 007. Im neuesten Abenteuer auf der Kinoleinwand “Keine Zeit zu sterben”. Der letzte Auftritt für Daniel Craig als Bond. Wie es weitergehen könnte? Wir haben in Wels potentielle Nachfolger gecastet.

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) ist Samstagvormittag ein Motorrad und ein PKW zusammengeprallt. Der Motorradlenker wurde bei dem Unfall verletzt.

Kollision zwischen Motorrad und PKW in Kreuzungsbereich in Marchtrenk

Aktive BürgerInnen haben sich vor wenigen Monaten für eine Unterschriftenaktion zusammengeschlossen, um auf die Notwendigkeit eines Nahversorgers im Grenzgebiet zwischen der Pernau und dem Stadtzentrum aufmerksam zu machen.

Unterschriftenaktion erfolgreich: Nahversorger gefunden!

Ortsreportage Thalheim

Wels informiert! ❗️ Die Stadt Wels übernimmt bei den Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wie bisher alle Vorgaben von Land und Bund ❗️ Weiters besteht für die Häuser der Seniorenbetreuung nun auch ein Aufnahmestopp für neue Bewohner. Und auch die Mobilen Dienste werden auf die Sicherstellung existenzieller Grundbedürfnisse und pflegerischer Notwendigkeiten eingeschränkt. Beratungen der Sozialpsychischen Beratungsdienste sowie der Sozialberatungsstellen erfolgen vorübergehend nur mehr telefonisch. Die Eltern-/Mutterberatungsstellen sind vorerst bis 3. April 2020 geschlossen! Die Landesmusikschule Wels stellt den Unterricht bis einschließlich 3. April vorerst ruhend. Aufgrund der aktuellen Lage gibt es im Gesundheitsdienst der Stadt Wels vorübergehend einen Bereitschaftsdienst. Alle Informationen zum Coronavirus (COVID-19) auf der Website der Stadt Wels wels.at/coronavirus

Wels informiert