Maßnahmenkatalog nach E-Scooter Gipfel

Merken
Maßnahmenkatalog nach E-Scooter Gipfel

Derzeit sind in Wels rund 200 E-Scooter im Einsatz. Speziell in den vergangenen Wochen haben sich bei der Stadt die Beschwerden über rücksichtslose Nutzer dieser Elektroroller gehäuft. Aus diesem Grund wurde von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Verkehrsstadtrat Mag. Klaus Schinninger gemeinsam mit den Betreiberfirmen und der Polizei ein E-Scooter-Gipfel einberufen. Das Ergebnis ist ein Maßnahmenpaket, dass die Situation nachhaltig verbessern soll.

Erste wesentliche Maßnahme ist die Errichtung von eigenen E-Scooter-Parkplätzen in Gebieten mit gehäuft auftretenden Beschwerden. In einem gemeinsam mit den Betreibern erarbeiteten Pilotprojekt sollen vorerst zwei bis drei eigene Parkplätze für E-Scooter errichtet werden. Ein Abstellen der Elektroroller außerhalb dieser markierten Parkplätze in einem Umkreis von 100 Metern ist dann nicht mehr möglich (automatische Sperre).

Zweitens sollen falsch abgestellte Roller innerhalb von drei Stunden nach Einlangen einer entsprechenden Meldung entfernt werden müssen. Bei Gefahr im Verzug – oder, wie nun zusätzlich konkretisiert, spätestens nach 24 Stunden – wird die Stadt den betreffenden E-Scooter kosten-pflichtig entfernen lassen. Drittens wurde von den Betreibern bei diesem Gipfel zugesagt, zeitnah eigenes Personal für das Einsammeln und Umstellen der vorschriftswidrig geparkten Scooter einzustellen. Dieses Personal soll auch aufklärend bei E-Scooter-Nutzern tätig werden.

Foto (c) Stadt Wels

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Findet der Welser Weihnachtsmarkt heuer statt? Wie schlimm ist die Situation in der Stadt wirklich? Darf ich meine Oma im Altenheim noch besuchen? Fragen über Fragen die die Welser jetzt in der Corona-Zeit beschäftigen. Wir haben Bürgermeister Andreas Rabl mit den häufigsten konfrontiert. 

endlich ist es wieder so weit Frankie Remias steht wieder hinter den Turntabels und sorgt mit 70 er Jahre Musik für eine unvergessliche Nacht Gaudi Alm-Autohaus Mazda Rainer Tischreservierung 06769152886 VIP Tisch für 2 Personen – Verlosung für alle Teilnehmer Losungswort: WT1

Golden Gate Revival

Ein Unfall mit drei beteiligten LKW hat sich Dienstagvormittag im Baustellenbereich der Welser Autobahn bei Wels ereignet. Umfangreiche Staus waren die Folge.

Unfall mit drei beteiligten LKW auf Welser Autobahn bei Wels sorgte für erhebliche Staus

Am Montag wurde im Zuge der Neugestaltung des Kaiser-Josef Platzes mit dem Abriss der Busdrehscheibe begonnen. Nächste Woche folgt dann die Stahlkonstruktion. Insgesamt 6,6 Millionen Euro investiert die Stadt in den Umbau des Platzes.

Abriss Busdrehscheibe

Die Polizei konnte nun nach dem Fund von gestohlenen Kennzeichen eine sechsfache Raubserie auf mehrere Bankfilialen klären, darunter zwei Überfälle auf eine Bank in Offenhausen (Bezirk Wels-Land).

Sechsfache Raubserie auf mehrere Bankfilialen - zwei davon in Offenhausen - geklärt

Aufgrund der Corona-Krise wird die finanzielle Situation der Städten und Gemeinden im Bezirk Wels-Land immer dramatischer. Dabei geraten auch die Gemeindeleistungen in akute Gefahr. Schließlich sind es die Gemeinden, die für die Aufrechterhaltung des täglichen Lebens sorgen und für Kinderbetreuung, Schulerhaltung, Pflege, Wasserversorgung, Rettungs- und Feuerwehrwesen und vieles mehr zuständig sind.

Rettungspaket für Städte und Gemeinden