Maturaball WRG/ORG

Merken
Maturaball WRG/ORG

Die Fotos zum ersten Maturaball der Saison der Franziskanerinnen findest Du unter: www.wrgwels.ballphoto.at.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. ursula minichmayr sagt:

    👍

  2. Bernhard Humer sagt:

    👍

  3. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein schwerer Kreuzungscrash zwischen einem PKW und einem Pritschenwagen hat sich Freitagfrüh in Wels-Waidhausen ereignet. Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt.

20200925_VerkehrsunfallBahnuebergangPKWZugGruenauAlmtal

Eine schwere Kollision zwischen LKW und PKW hat sich Dienstagnachmittag auf der Wiener Straße bei Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) zugetragen. Der PKW-Lenker wurde bei dem Crash schwer verletzt.

Schwere Kollision zwischen LKW und PKW auf Wiener Straße bei Gunskirchen

„Bitte einsteigen“ heißt es ab Ende 2022 in Thalheim. Der Gemeinderat hat einstimmig die Einführung eines Ortsbusses beschlossen. Planmäßig soll ab Dezember 2022 ein liniengeführter Ortsbus im Stundentakt vom Betriebsbaugebiet Am Thalbach, über das dicht besiedelte Gebiet am Kirchenplateau und über die Weiherstraße bis zum Hauptbahnhof Wels fahren.

Thalheim bekommt 2022 eigenen Ortsbus

Der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen ist ein am 25. November 2019 abgehaltener Gedenk- und Aktionstag. Der Tag wird jährlich zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen begangen. Er ist auch als Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen oder International Day for the Elimination of Violence against Women bekannt. Seit 1981 organisieren Menschenrechtsorganisationen jedes Jahr zum 25. November Veranstaltungen. Ziel ist die Einhaltung der Menschenrechte gegenüber Frauen und Mädchen und die allgemeine Stärkung von Frauenrechten. Dabei sollen vor allem Themen zur Sprache kommen wie: Zwangsprostitution, Sexueller Missbrauch, Sextourismus, Vergewaltigung, Beschneidung von Frauen, Häusliche Gewalt, Zwangsheirat, die Abtreibung weiblicher Föten, weibliche Armut, Femizid etc. Außerdem sollen Programme unterstützt werden, die sich ausdrücklich für eine Gleichstellung von Frauen gegenüber Männern einsetzen; etwa im Bereich Erbrecht, Bildung, Privateigentum, aktives und passives Wahlrecht, Kreditwürdigkeit, Rechtsfähigkeit und das Sichtbarmachen von unbezahlter Arbeitsleistung. Hintergrund für die offizielle Initiierung des Aktionstages 1999 durch die Vereinten Nationen (Resolution 54/134) war die Entführung, Vergewaltigung und Folterung drei Schwestern und ihre Ermordung im Jahr 1960. Die Schwestern Mirabal waren in der Dominikanischen Republik durch Militärangehörige des damaligen Diktators Rafael Trujillo verschleppt worden.

Guten Morgen!
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner