Medien Kultur Haus

Merken
Medien Kultur Haus

// Wir freuen uns gestern Abend Elfie Semotan wieder im Medien Kultur Haus begrüßen zu dürfen! Im Rahmen der Eröffnung der Filmtage: female tracks 2020 zeigt das Programmkino Wels als Eröffnungsfilm “ELFIE SEMOTAN, PHOTOGRAPHER”.

Die gestrige Vorstellung war so gut wie ausverkauft. Die nächste Möglichkeit diesen großartigen Film zu sehen gibt es bereits kommenden Sonntag am 1. März 2020 um 20:30 im Programmkino Wels / Saal 1.

Tickets unter: 07242 / 726703

Elfie Semotan Photographer, Documentary

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christl Karlsberger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 01.August von 20:00-23:00 im WAKS. Fünf Damen, von 17 bis im besten Alter, verbindet die Freude an der Musik und der Wunsch, ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten als Vokalensemble auf der Bühne harmonisch unter einen Hut zu bringen, gewürzt mit einer Prise Humor. Der Name „Die TinniTuss`n“ repräsentiert eben diesen Humor, ihre Lieder- und Songauswahl und die augenzwinkernde Moderation bei ihren Konzerten lassen erahnen, dass sie sich selbst nicht immer ganz so ernst nehmen. Aus dem Leben gegriffene Themen wie der ewige Kampf des weiblichen Geschlechts mit dem Gewicht, das Besingen nicht so damenhafter Prosecco- Exzesse, die Message „Steh zu dem, wer du bist“ und natürlich die Liebe werden in bekannten Liedern und Songs von den TinniTuss`n auf die Bühne gebracht. „Gesungen und gespielt wird, was uns gefällt und das Publikum zum Schmunzeln bringt, oder es zu Tränen rührt – von Schlager-Klassikern über 80er- Popsongs bis hin zu modernen Chart-Hits, vor Volksmusik machen wir auch nicht halt. Unser Anspruch ist, unsere ZuhörerInnen gut zu unterhalten und dabei authentisch zu bleiben und ein wohlgefälliges TinniTuss`n- Ohrensausen zu hinterlassen…“ Vorverkauf: Sparkasse OÖ & Buchhandlung Skribo Haas, Stadtplatz 34 Vvk: 16,- / Eintritt: 17,-

TinniTuss
EVENT-TIPP
Merken

TinniTuss'n

zum Beitrag

Eröffnungsrundgänge mit dem Künstler: Mittwoch, 28. Oktober 2020: 19.00 Uhr, 19.30 Uhr, 20.00 Uhr, 20.30 Uhr, 21.00 Uhr Je 10 Personen pro Rundgang. Um Anmeldung und gewünschte Zeitangabe wird gebeten.  Zur Ausstellung spricht: Dr. Leopold Kogler Leiter des NÖ Dokumentationszentrums für moderne Kunst in St. Pölten

Kunst die sich ausbreitet. Die entsteht, die erlebbar ist und das Publikum einbezieht.  Die Kollaterale wurde aus der Coronazeit geboren und ist als Format genau dafür tauglich, mit Abstand und Achtsamkeit Kunst und Kunstschaffenden zu begegnen. Herzlich willkommen!

Der Prozess Schauspiel Fr., 30. 04. 2021, Stadttheater Wels, 19.30 Uhr   Autor: Franz Kafka Bühnenfassung und Regie: Ben Pascal Aufführung: Schauspielhaus Salzburg

Der Prozess

Mit der Konzertreihe “Schubertiade” konnten in der diesjährigen Saison 650€ lukriert werden die nun an die Lebenshilfe OÖ Werkstätte Wels übergeben wurden. In der kommenden Saison wird ein gehörloser Musiker unterstützt.

650€ für die Lebenshilfe OÖ Werkstätte Wels

Martin Reiter – Klavier Andi Tausch, E-Guit David Dolliner, B-Ukulele Wolfi Rainer, Drums Der aus OÖ stammende Jazzpianist Martin Reiter, hat mit seinen Projekten schon die ganze Welt bereist. Auch als Professor an der MUK in Wien ist er noch immer sehr aktiv. So releast er mit einer seiner Lieblingsbands The Flow 2020 das fünfte Album in der 11-jährigen Bandgeschichte unter dem Titel esteem, zum ersten Mal ausschließlich auf Vinyl. The Flow hat sich seinen Namen nach dem Begriff aus der Psychologie ausgesucht, der das vollständige Aufgehen in einer Tätigkeit beschreibt bis zum Verlieren des Zeitgefühls. Diesen Zustand wünschen sich die Musiker auf der Bühne und oft greift er auch über aufs Publikum. www.martinreiter.com Wann: 22.09.20 20:00 Eintritt: €12/9/6 Vorverkauf: Kein Vorverkauf Karten bei: musikwerkstatt wels

Martin Reiter & The Flow