Miley Cyrus und Sarah Jessica Parker unterstützen Britney Spears

Merken
Miley Cyrus und Sarah Jessica Parker unterstützen Britney Spears

Stars wie Miley Cyrus, Sarah Jessica Parker oder Komikerin Bette Midler haben sich mit US-Sängerin Britney Spears solidarisiert. Nach der Veröffentlichung der “New York Times”-Dokumentation “Framing Britney Spears” hat das Thema um Spears’ Vormundschaft, die ihr Vater Jamie Spears innehat, vor allem in den sozialen Netzwerken erneut an Popularität gewonnen.

In dem Film werden die Hintergründe zu dem Streit um die Vormundschaft über die Musikerin (“…Baby One More Time”) detailliert aufgegriffen. “Wir lieben Britney”, sagte Sängerin Miley Cyrus während ihrer Performance vor dem Super Bowl am Wochenende. Schauspielerin Sarah Jessica Parker und Bette Midler griffen den populären Hashtag #FreeBritney in Postings auf Twitter auf, der von Britney-Fans 2019 ins Leben gerufen wurde. Die Bewegung “Free Britney” beschuldigt Jamie Spears, gegen den Willen seiner Tochter deren Vermögenswerte und Karriere weiter zu verwalten.

Asghari meldet sich zu Wort

Seit 2008 lebt Britney Spears unter der gesetzlichen Vormundschaft ihres Vaters. In dieser Funktion hat er Entscheidungsgewalt über geschäftliche und finanzielle Belange. Inzwischen hat die 39-Jährige den Wunsch geäußert, dass jemand anderes als ihr Vater die Position des Vormunds übernimmt. Doch weder ihr Vater noch das Gericht haben diesem Anliegen bisher entsprochen. Das Verfahren läuft noch.

Britney Spears’ Partner Sam Asghari hat sich nun zu Wort gemeldet: “Ich habe immer nur das Beste für meine bessere Hälfte gewollt und werde sie weiterhin dabei unterstützen, ihren Träumen zu folgen und die Zukunft zu schaffen, die sie sich wünscht und verdient”, sagte er dem US-Promimagazin “People”. “Ich bin dankbar für all die Liebe und Unterstützung, die sie von ihren Fans auf der ganzen Welt erhält, und ich freue mich auf eine normale, wunderbare gemeinsame Zukunft.” Spears und Asghari sind seit 2016 ein Paar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Veganer in aller Welt verbreiten mit dem Weltvegantag am 01. November 2020 Informationen über ihre Lebensweise. Der World Vegan Day ist ein internationaler Aktionstag, der erstmals am 1. November 1994 stattfand. Die Datumswahl fand aufgrund des fünfzigsten Jahrestags der Gründung der Vegan Society statt. Seitdem wird der Tag jährlich am 1. November gefeiert. Veganismus ist eine vor allem ethisch begründete Einstellung und Lebensweise eines Menschen, welche die Nutzung von Tieren sowie die Nutzung tierischer Produkte ablehnt. Der Veganismus umfasst eine weitreichende vegetarische Ernährungsweise, die sogenannte vegane Ernährung. Hierbei wird der Konsum von Fleisch, Fisch, Milch, Eiern, Gelatine, Honig und anderen tierischen Lebensmitteln vollständig vermieden. Veganer achten auch bei Kleidung und anderen Alltagsgegenständen, wie beispielsweise Kosmetik und Medikamenten, auf Tierproduktefreiheit und Tierversuchsfreiheit.

Aufstehen mit WT1

Der Weltverbrauchertag ist ein internationaler Aktionstag, an dem Verbraucherorganisationen auf die Rechte der Verbraucher aufmerksam machen. Er wird seit dem Jahr 1983 jährlich am 15. März begangen. Der Weltverbrauchertag geht zurück auf den US-Präsidenten John F. Kennedy, der am 15. März 1962 vor dem amerikanischen Kongress drei grundlegende Verbraucherrechte proklamierte. Kennedy nannte (1) das Recht, vor betrügerischer oder irreführender Werbung und Kennzeichnung geschützt zu werden, (2) das Recht, vor gefährlichen oder unwirksamen Medikamenten geschützt zu werden, (3) das Recht, aus einer Vielfalt von Produkten mit marktgerechten Preisen auszuwählen. Als Verbraucher oder Konsument wird eine natürliche Person bezeichnet, die Waren und Dienstleistungen zur eigenen privaten Bedürfnisbefriedigung käuflich erwirbt. Der Bedarf am Verbraucherschutz beruht auf der Sicht, dass Verbraucher gegenüber den Herstellern und Vertreibern von Waren und gegenüber Dienstleistungsanbietern strukturell unterlegen sind, das heißt infolge mangelnder Fachkenntnis, Information und/oder Erfahrung benachteiligt werden können.

Guten Morgen!

Dass die Würde, die persönlichen Rechte und das persönliche Wohlergehen jeden Menschen betreffen, soll am 03. Dezember 2020 mit dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung erinnert werden. Zum Abschluss der Jahrzehnts der Menschen mit Behinderungen haben die Vereinten Nationen (UNO) diesen Gedenk- und Aktionstag ausgerufen. Der Tag ist auch noch als Internationaler Tag der Behinderten bekannt, da dies bis 2007 die offizielle Bezeichnung war. Am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen werden Organisationen dazu aufgerufen, sich den Belangen und Problemen behinderter Menschen zu widmen und diese publik zu machen. Des Weiteren sollen Veranstaltungen organisiert werden, bei denen Menschen mit Behinderungen und ihre Bedürfnisse für eine nachhaltige Lebensgrundlage im Mittelpunkt stehen. Die Beiträge Behinderter für die Gesellschaft sollen gefeiert und die Umsetzung internationaler Normen und Standards gefördert werden.

Aufstehen mit WT1

Hubraum statt Wohnraum, Zylinder statt Kinder – ja für viele Menschen treffen solche Aussagen wohl zu. Und genau diese pilgerten am Wochenende nach Wels – zur Moto Austria. Die neue Messe zeigt Rasante Bikes und coole Roller. Da bekommt man doch Lust sein Auto gegen eine Wespa zu tauschen und damit in die Arbeit zu fahren. Denn anscheinend soll das den Kopf so richtig frei machen.

Der Tag des alten Gesteins ehrt Steine und Fossilien und findet am 07. Januar 2020 statt. Der Tag ist die Gelegenheit, eine eigene Steinsammlung anzulegen oder Steine während eines Spaziergangs in der Natur ganz genau zu beobachten. Da Steine auch als Dekoration dienen, können vor allem auch Kinder an diesem Tag Steine bemalen oder Tiere aus ihnen basteln. Steine bezeichnen umgangssprachlich ein Gestein, also eine feste Masse, die im Laufe der Erdgeschichte entstanden und mineralienhaltig sind. Steine werden auch Felsen genannt, wenn es sich um ein größeres Gebilde handelt. Der Tag des alten Gesteins feiert all diese Arten von Gestein. Ein Fossil hingegen ist älter als 10.000 Jahre und kann Überreste von Lebewesen enthalten. Wer nicht malen oder dekorieren möchte, hat am Tag des alten Gesteins auch die Möglichkeit ins Museum zu gehen und sich Ausstellungen zu Fossilien und Steinen ansehen. Wer sich lieber selbst an den Tag anpassen möchte, kann Schmuck aus Steinen oder mit Stein-Elementen tragen.

Guten Morgen!