Mit dem Nachtwächter durch Wels

Merken
Mit dem Nachtwächter durch Wels

Am 20. und 21. August warten eine Reihe von spannenden Themen darauf, im Rahmen einer Führung entdeckt zu werden! Am 20. August um 17:00 Uhr findet ein Rundgang für neugierige Entdecker im Volksschulalter statt, im Zuge dessen Kinder durch einfache und spielerische Aufgaben die Stadt entdecken können. Der altbekannte und beliebte Nachtwächter führt am 20. August um 20:00 Uhr durch die dämmrige Innenstadt und erfreut seine Zuhörer mit spannenden Geschichten von Einst und Jetzt. Am Samstag, 21. August um 09:00 Uhr, lädt der Rundgang zum Thema „Marktgeschichte und Altstadthäuser“ zu einer Zeitreise in die Vergangenheit von Wels ein.

Foto (c) Adolf Vegjeleki, Fotoclub Wels

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Rundgang durch die Welser Innenstadt.

Die Feuerwehr wurde Freitagvormittag zu einer dringenden Türöffnung nach Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Feuerwehreinsatz: Kind in Edt bei Lambach in PKW eingeschlossen

Abstand halten, FFP2 Maske tragen, und regelmäßig testen. So können wir das Virus eindämmen. Und in Sachen Testungen ist Wels ein Vorreiter. Gibt es doch hier den österreichweiten ersten mobilen Corona Testbus. Er rollt an 5 Tagen die Woche durch die verschiedenen Stadtteile. Der Bus kann somit fußläufig erreicht werden und der Test ist in wenigen Minuten durchgeführt.

Die Stadt Wels feiert Geburtstag. Unglaublich aber wahr – im nächsten Jahr wird die Messestadt 800 Jahre alt. Und dafür hat man sich so einiges einfallen lassen.

Eine losgelöste LKW-Radschraube ist am Mittwochnachmittag auf der Welser Autobahn bei Wels in einen entgegenkommenden PKW geschleudert worden. Die Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Unfall am Knoten Wels: Beifahrerin (61) von losgelöster Radschraube eines LKW schwer verletzt