mkh° Calling #7 Kathi Reidelshöfer

Merken
mkh° Calling #7 Kathi Reidelshöfer

Über die Tücken des Seilspringens und vieles mehr spricht Kathi Reidelshöfer in diesem Interview mit unserer Kollegin Vanessa Url.

mkh° Calling wirft einen Blick in die vier Wände unserer Community. Ein kurzes Gespräch über den Alltag in Coronazeiten, geplante Projekte und Zukunftsperspektiven.
Kathi Reidelshöfer arbeitet in Wien als Grafikerin. Ihre Schwerpunkte sind hochwertige Publikationen im Print- und Webbereich.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 10.Oktober widmet man sich in der Stadthalle Wels ab 19:30 dem Leben von Udo Jürgens.

Udo Jürgens Sein Leben, seine Liebe, seine Musik

Kunst trifft Stille – das neue Format im Museum Angerlehner, das Kunstbetrachtung und Meditation vereint – findet heute ab 18.00 Uhr wieder statt.

Kunst trifft Stille

🎵 🎶 Am Donnerstag (29. Oktober) um 20:00 Uhr lädt die Brass Band Oberösterreich zu einem Konzert in die Stadthalle ein 😍 Die Solisten es Abends sind Christoph Kaindlstorfer, Harald Buchner und Hans Gansch, während die künstlerische Leitung in den bewährten Händen von Günther Reisegger liegt 😃

Brass Band OÖ

Tipp #️⃣1️⃣ von 100 – Organisiere eine Führung in einem Stadtmuseum für deine Familie Passend dazu findet an diesem ersten gemeinsamen Museums-Wochenende eine Rätsel-Rallye in den Stadtmuseen Minoriten und Burg Wels sowie dem Welios Science Center statt. Begebt euch auf eine Zeitreise in die Geschichte der Technik, Physik und der Stadt Wels selbst. 🕗🔍🏺⚔️🔭 Eine tolle Idee für einen gemeinsamen Wochenendausflug mit der ganzen Familie. 🤓🕵️‍♀️👨‍👩‍👧‍👦

Mein Sommer in Wels
EVENT-TIPP
Merken

Mein Sommer in Wels

zum Beitrag

hoib|zeid die/das; -<dt.- mundoat>: die Welser Ausdrucksweise für “halbzeit”, aka geile Party mit komotn Leuten und übertrieben guter Musik, Unvernunft & Vergnügen. Das sweeteste Team von Wels (aka schl8hof jun.) hat wieder ein schönes Line-up für eine schöne Community zusammengestellt: Die Wiener Band Culk ging aus zwei vorerst scheinbar gegensätzlichen Musikprojekten hervor. Nun bilden treibende Drums und ein druckvoller Bass gemeinsam mit Gitarren- und Synth-Klängen ein waberndes Netz, in dem die verträumt schwermütige Stimme der Sängerin Sophie eingefangen wird. Das Ergebnis klingt atmosphärisch und in-your-face zugleich. Seit 2016 machen Trouble by Design nun Musik. Dass sie nur zu zweit sind schränkt den Sound ihrer hauptsächlich aus Gitarre, Schlagzeug und Gesang zusammengesetzten Songs keineswegs ein, liefern die beiden doch eingängigen und professionell komponierten Rock mit vielen Facetten. Baere aus Wien tritt üblicherweise alleine auf, hier aber mit dem recht bekannten Mo Kolmbauer. Seine ruhigen, harmonischen Lieder sind eine gelungene Mischung aus klassischem Folk und modernem Indie, mit denen er nicht nur Singer/Songwriter-Fans begeistert. Wann: 14.02.20 20:00

Hoibzeid
EVENT-TIPP
Merken

Hoibzeid

zum Beitrag

Samuel Pepys [saemuel pi’ps] war der wohl manischste Tagebuchschreiber der Geschichte. Und nun kommt er am 10.Jänner um  20:00 in den Alten Schlachthof Wels. Zehn Jahre (1660-1669) schrieb der Beamte des Londoner Flottenamtes täglich stundenlang an seinem monströsen, geheimen Tagebuch, das am Ende 4000 Seiten stark war. Er platzt vor Mitteilungssucht – alles, wirklich alles wird verzeichnet: Das Nüsse Sammeln im Wald, die Prügelstrafe für stetig wechselnde Dienstmädchen, ein Perückenkauf, Theaterbesuche, Saufgelage, politische Geschehnisse und erotische Abenteuer unter‘m oder auf dem Wirtshaustisch („Gott verzeih‘s…“). Verdauungsfragen werden genauso ausführlich thematisiert wie die gepuderten Nasen der Mätressen des Königs. Christoph Grissemann gibt an diesem Abend Samuel Pepys. Mit im Boot: Der Welser Komponist und Musiker Manfred Engelmayr („Bulbul“), ein Künstler, dem man nachsagt, selbst auf fünf Spaghetti (gekocht) noch tadellos Harfe spielen zu können. 1.3.1662. Mit meiner Frau in „Romeo und Julia“. Das schlechteste Stück, das ich je gesehen habe. Dazu schauderhaft gespielt. Habe beschlossen, nie wieder in eine Premiere zu gehen, weil die Schauspieler dauernd ihren Text vergessen.

Die Samuel Pepys Show