Motorradlenker bei Verkehrsunfall in Wels-Lichtenegg verletzt

Merken
Motorradlenker bei Verkehrsunfall in Wels-Lichtenegg verletzt

Wels. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Motorrad hat sich Samstagnachmittag in Wels-Lichtenegg ereignet. Mindestens ein Motorradlenker wurde verletzt.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Wiener- beziehungsweise Salzburger Straße mit der Noitzmühlstraße und der Primelstraße im Welser Stadtteil Lichtenegg. Die Feuerwehr stand bei Aufräumarbeiten im Einsatz.

Im Nahbereich des Kreuzungsbereiches kam es zu umfangreichen Verkehrsbehinderungen und Staus.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Beim Strasserhof gibt es nun eine Eishalle. Damit ist Eisstockschießen bei jeder Witterrung bis Ende Februar garantiert.  Eisbahnen mit einer Länge von 50 Metern bei -7 Grad Eistemperatur bieten perfekte Verhältnisse zum Stöckln. Und nebenan im Wirtshaus wird für das leibliche Wohl gesorgt. Abos für die Bahnen sind noch erhältlich.

Eröffnung der Eishalle

16 Feuerwehren standen Dienstagnachmittag bei einem Großbrand eines Bauernhofes in Offenhausen (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Großbrand auf Bauernhof in Offenhausen - 16 Feuerwehren im Einsatz

Das “Best of” ist das “Best of” – zumindest, bis es etwas Besseres gibt oder etwas, das noch nicht alle kennen. Ein Repertoire-Abend, der immer anders kommt, als man denkt, aber in seinen Teilen überhaupt nichts Neues ist. Mit den historischen Highlights, größten Lachern, schrägsten Dialogen und fetzigsten Darbietungen – in aller Bescheidenheit: Dem “Besten” aus allen aktuellen Programmen der Kernölamazonen. Vermixt zu einer rasanten Kabarett-Show – Vergnügen garantiert. Für das bestes Publikum. Am 28.Februar um 19:30 in den Minoriten in Wels.

Kernölamazonen

Das max.center Wels und die Hospizbewegung Wels Stadt/Land gehen seit vielen Jahren gemeinsame Wege. 2019 feiert der Verein 20-jähriges Bestehen und 10 Jahre Weihnachts-Einpackservice im max.center. Gründe genug, um mit einer Spende Danke zu sagen. Im Rahmen des Hospizbasars am Samstag, 16. November hat Center-Manager Egbert Holz den Verantwortlichen der Hospizbewegung Wels Stadt/Land einen Scheck in Höhe von € 1.000,- überreicht.  

max.center Wels unterstützt Hospizbewegung Wels Stadt/Land