Muckis Flohmarkt

Merken
Mukis Flohmarkt

Am 1 Mai geht es für Antiquitäten Sammler wieder los am Welas Park

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Jeder hat einen Wunsch und Weihnachten ist die Zeit um diesen laut auszusprechen. Wer weiß, vielleicht geht er in Erfüllung. Eva Maria Kroboth, WTV  Wels

Wunsch beim Punsch

Am 01.August von 20:00-23:00 im WAKS. Fünf Damen, von 17 bis im besten Alter, verbindet die Freude an der Musik und der Wunsch, ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten als Vokalensemble auf der Bühne harmonisch unter einen Hut zu bringen, gewürzt mit einer Prise Humor. Der Name „Die TinniTuss`n“ repräsentiert eben diesen Humor, ihre Lieder- und Songauswahl und die augenzwinkernde Moderation bei ihren Konzerten lassen erahnen, dass sie sich selbst nicht immer ganz so ernst nehmen. Aus dem Leben gegriffene Themen wie der ewige Kampf des weiblichen Geschlechts mit dem Gewicht, das Besingen nicht so damenhafter Prosecco- Exzesse, die Message „Steh zu dem, wer du bist“ und natürlich die Liebe werden in bekannten Liedern und Songs von den TinniTuss`n auf die Bühne gebracht. „Gesungen und gespielt wird, was uns gefällt und das Publikum zum Schmunzeln bringt, oder es zu Tränen rührt – von Schlager-Klassikern über 80er- Popsongs bis hin zu modernen Chart-Hits, vor Volksmusik machen wir auch nicht halt. Unser Anspruch ist, unsere ZuhörerInnen gut zu unterhalten und dabei authentisch zu bleiben und ein wohlgefälliges TinniTuss`n- Ohrensausen zu hinterlassen…“ Vorverkauf: Sparkasse OÖ & Buchhandlung Skribo Haas, Stadtplatz 34 Vvk: 16,- / Eintritt: 17,-

TinniTuss
EVENT-TIPP
Merken

TinniTuss'n

zum Beitrag

im Trenks Marchtrenk powered by Stage Veranstaltungsagentur Weihnachtswitz für WT1 ONLINE !

Lydia Prenner-Kasper - Krötenwanderung

Ein Welser Schauspieler begeistert aktuell auf der Bühne im Linzer Landestheater. Sowohl im Stück “Wie im Himmel” als auch in der Mega-Aufführung Titanic ist Peter Landerl zu sehen. Wie bei ihm alles begonnen hat, das verrät er diese Woche beim Talk im Kornspeicher.

Pantet ist ein Vermonter Improvisationskollektiv, in dem Heimo Wallner (König von Schrattenberg aka Hotelpupikdirektor aka Hausbursch, fugu & the cosmic mumu, Zeichner, Bruder …) Trompete spielt. Weil er heuer in Wien sabbitakalisiert bringt er Teile des Kollektivs für eine dezemberliche Spritztour nach Österreich und lädt zu jedem Konzert einen Gast ein, der im Schlachthof Raumschiff Engelmayr (bulbul)?heißen wird. Das freut eine und einen natürlich sehr! Supported wird dieses lässige Unterfangen von Gigi Gratt und seinem Gis Orchester. Statt findet das Konzert am 20.Dezember um 20:00 im Alten Schlachthof Wels.

Heimo Wallner Pantet & Gis Orchestra

Das Lentos zusperren – ein Casino am Standort aufmachen. Mit dieser Idee sorgte der Linzer FP Vizebürgermeister Markus Hein für viel Gesprächsstoff. Hintergrund des ganzen: die Kosten für die Kultur. Die aufgrund der Corona Krise explodiert sind. Ob es Wels ähnlich geht? Wir haben nachgefragt.