Museum Angerlehner

Merken

Eindrücke vom Künstleringespräch mit Monika Kus-Picco.

Die Ausstellung wird noch bis 21. Februar nächstes Jahr gezeigt.

Am 21. November gibt es übrigens die Gelegenheit bei der Nachfolgerin von Hermann Nitsch einen Workshop zu besuchen.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

74 Musiker die auf ihren Koffern proben mussten. Da gehört nun der Geschichte an, denn Buchkirchen hat eine neue Landesmusikschule und somit auch ein neues Heim für die örtliche Musikkapelle. Das wird gefeiert mit hohem Besuch und einem Marktfest.

Die beiden sympathischen Mühlviertler Musiker Georg Höfler und Sigi Mittermayr spielen Country-Folk mit bluesigem Einschlag. Mit Steel-String Guitar, Blues Harp, Slide Guitar und einer ganz großen Portion Charme präsentieren sie ihre Musik voll Lebenslust und Wärme. Ihre eindrucksvollen Stimmen und die Vielfalt der Instrumente vermitteln eine musikalische Bandbreite, die Musikliebhaber jeden Alters begeistert. Gerade haben Höfler & Mittermayr ihre „on the road“ gewonnenen, menschlichen und musikalischen Erfahrungen in ein neues Album fließen lassen. Songs & Tales ist nach „Railroad Ride“ bereits ihr zweites und wiederum von erfrischender Klangvielfalt geprägt. Man lauscht allerhand erlebten und erdachten Geschichten: Bei „Good Old Gear“ etwa geht es um einen alten Musiker, der dem Sound aktueller Musik nichts abgewinnen kann und viel lieber in Erinnerungen schwelgt. „Little Fingers“ ist den flinken Werkzeugen eines Gitarristen gewidmet, und in „Friends“ werden brennende Themen unserer Zeit wie Flüchtlingskrise, Krieg und Religion verarbeitet. Das liebevoll arrangierte Instrumentalstück „Polly Perkins“ lässt den intensiven Irlandbezug Georg Höflers erahnen und setzt gekonnt den Schlusspunkt unter ein rundum gelungenes Album. „Die Lässigkeit mit der das Duo seine tief im Folk-, Country-, und Blues-Dschungel angesiedelten Songs raushaut, ist einzigartig. Wenn Mumford & Sons und die Pogues sich auf Packerl gehaut und ihre Mühlviertler Wurzeln entdeckt hätten, klängen sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wie Höfler & Mittermayr.“ Lukas Luger (OÖN, Juli 2018) VVK € 16,- | AK € 17,-

Jahres-Abschluss der KUNnst‘T-Gruppe in der Galerie warum.kunst.raum.

Galerie warum.kunst.raum

Der Welser Arkadenhof Kultursommer ist in vollem Gange. Seit 15 Jahren, also von Beginn mit dabei ist die Operettengala. Österreichisches Kulturgut präsentiert vom Kultwelser Gunter Köberl und seinem Ensemble.

Operettengala

HipHop meets Classic. Der Welser Arkadenhof Kultur Sommer hat auch dieses Jahr wieder so einiges im Petto. Einen kleinen Vorgeschmack auf das Festival-Programm hat es bereits bei der Eröffnung gegeben.

Mit dem dreitägigen Probenwochenende sind die intensiven Vorbereitungen für das Herbstkonzert am Sonntag in vollem Gange. Freue Dich auf einen gut eingespielten Klangkörper! 🎺🎷🥁🎼

Herbstkonzert Trachtenkapelle Thalheim