Nachbarn retten Katzenbabys nach Tod der Mutter in OÖ

Merken
Nachbarn retten Katzenbabys nach Tod der Mutter in OÖ

Nachbarn haben im Innviertel drei Katzenbabys gerettet, nachdem die Mutter tödlich verunglückt ist. Sie hörten die Schreie aus einem Schuppen auf einem Hof im Bezirk Braunau und alarmierten den Halter. Der zeigte sich herzlos und empfahl die Katzenjungen zu erschlagen. Die Nachbarn brachten die wenige Tage alten Tiere daraufhin zum Tierschutzhof der Pfotenhilfe nach Lochen, wie diese am Mittwoch berichtete.

Die Aussage des Halters sei “nicht nur extrem schockierend, sie zeigt auch, dass dies dort nicht zum ersten Mal vorgekommen sein
dürfte”, war Pfotenhilfe-Chefin Johanna Stadler empört. Der Fall wurde der Behörde gemeldet. “Zudem handelt es sich bei ‘mutwilliger
Tötung’ gemäß §222 Strafgesetzbuch um ein Delikt, für das zwei Jahre Freiheitsstrafe drohen – genau wie bei dem ermordeten Hund in
Altlengbach. Das dürfte manchen Menschen noch nicht bewusst sein.”

Stadler zieht die drei Katzenbuben, die sie in Gedenken an den am Sonntag tödlich verunglückten Willi Resetarits “Willi”, “Ostbahn”
und “Kurti” taufte, selbst auf, bis sie alt genug für eine Adoption durch tierliebe Menschen sind.

Die Pfotenhilfe forderte darüber hinaus Justizministerin Alma Zadic (Grüne) mit Nachdruck auf, den Strafrahmen für Tierquälerei
schnellstmöglich auf drei Jahre anzuheben. “Denn Tierquälerei und -mord wird von der Bevölkerung sicher nicht als Bagatelldelikt
empfunden und muss daher von der Politik und den Behörden endlich ernst genommen werden”, sagte Stadler.

Bildquelle: APA/PFOTENHILFE/UNBEKANNT

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Neun Verletzte forderte Freitagabend ein Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Neustadt. Der Brand selbst konnte rasch gelöscht werden.

Menschenrettung: Neun Verletzte bei Wohnungsbrand in Wels-Neustadt

Bernhard Fibich kommt am Samstag, 16.11.2019  in die SCW! Mit neuen Liedern im Gepäck ist der beliebte Kinderliedermacher wieder auf Tournee quer durch Österreich.  

SCW Mitmachkonzert für Kinder

Ab der kommenden Woche wird nach Wien auch in Niederösterreich und Oberösterreich ein zweiter wöchentlicher PCR-Test an Schulen durchgeführt. In Oberösterreich wird neben Montag nun auch am Mittwoch PCR-getestet, in Niederösterreich neben Dienstag auch am Donnerstag, hieß es aus dem Bildungsministerium auf APA-Anfrage. Mit diesen drei Ländern seien 50 Prozent der Kinder umfasst – die anderen sollen folgen, wenn es die nötigen Kapazitäten gibt.

Ab nächster Woche auch zwei Schul-PCR-Tests in NÖ und OÖ

Sieben von zehn Welser Kindergartenkindern haben Probleme mit der deutschen Sprache. Elf der zwölf städtischen Betreuungseinrichtungen gelten als Hot-Spot Kindergärten, einige davon mit einem Anteil von 98 Prozent an Kindern mit Sprachförderbedarf. Seit dem Jahr 2016 werden diese in Wels bereits ab dem dritten Lebensjahr gezielt gefördert. Jetzt hat man das Modell evaluieren lassen.

Ein Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Fahrzeug auf der Grünbachtalstraße in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) hat Samstagnachmittag fünf Verletzte gefordert.

Schwerer Verkehrsunfall bei Gunskirchen fordert fünf Verletzte

Corona Zeiten und Eis Machen erfinderisch so entwickelte Christian Constantin zusammen mit der Automatenfirma smartvending einen eigenen Eisautomaten für Seine verschieden Sorten Eis vom Eisalon Constantin und das 24 Stunden erhältlich!

24 Stunden rund um die Uhr frisches Eis von Eissalon Constantin