Nächtlicher Brand einer Großraummülltonne vor Jugendzentrum in Wels-Neustadt

Merken
Nächtlicher Brand einer Großraummülltonne vor Jugendzentrum in Wels-Neustadt

Wels. Die Feuerwehr musste in der Nacht auf Dienstag zu einem Müllcontainerbrand in den Welser Stadtteil Neustadt ausrücken.

Im Bereich vor einem Jugendzentrum im Welser Stadtteil Neustadt stand eine Großraummülltonne in Flammen. Der Brand konnte rasch abgelöscht werden. Vom Müllcontainer blieben nur noch Überreste übrig, der Zaun wurde im Bereich, in dem der Container stand, ebenfalls erheblich beschädigt.

Die Polizei ermittelt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Er gilt als eine der schillerndsten Personen der deutschen Bundespolitik. Und füllt mit seinen Vorträgen ganze Veranstaltungssäle. Gregor Gysi. Einer der prominentesten Linken-Politiker Europas. Nun war er zu Gast in Wels. Beim politischen Aschermittwoch.

“Sauberes Wels” – Frühjahrsputz im gesamten Stadtgebiet 🧹 2021 findet die Aktion von Mittwoch, 07.04. bis Freitag, 09.04. statt. Dadurch soll vor allem bei den jungen Menschen das Bewusstsein für Umwelt und Sauberkeit geschaffen werden 🍃🌳🌿 Als Anreiz und Anerkennung erhalten die drei Schulen mit den meisten Teilnehmern auch eine kleine 💶 finanzielle Unterstützung. Neben den Welser Schulen können sich aber auch Vereine und Privatpersonen an der Aktion beteiligen 😉 Alle Infos zur Aktion “Sauberes Wels” könnt ihr hier nachlesen 👉 https://www.wels.gv.at/news/detail/sauberes-wels-fruehjahrsputz-im-gesamten-stadtgebiet-1/ Bei der Durchführung der Flurreinigungsaktion sind die COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen ebenfalls einzuhalten❗️ #stadtwels #wels #welsinnenstadt #welswirgemeinsam #welsermöglicht #saubereswels

Sauberes Wels

Wels hat einen österreichischen Meister. Und nein es sind nicht die Tischtennisherren und auch nicht die Basketballer – nein es sind die Basketballerinnen. Die U19 des Damenbasketballleistungszentrums hat sich zum Staatsmeister gekrönt. Wir haben die Meistermädels beim Training besucht.