Nächtlicher Großeinsatz der Polizei nach Schüssen in Wels-Innenstadt

Merken
Nächtlicher Großeinsatz der Polizei nach Schüssen in Wels-Innenstadt

Wels. Wieder ist es in Oberösterreich zu einem Großeinsatz der Polizei nach einer Schussabgabe gekommen, diesmal in der Welser Innenstadt.

Ersten Angaben zufolge soll in den Nachtstunden eine männliche Person im Bereich der Hans-Sachs-Straße mehrmals Schüsse abgefeuert haben. Die Polizei wurde von mehreren Anrufern verständigt. Wenig später wurde ein Großteil der Innenstadt von weiteren, schwer bewaffneten Kräften durchsucht.

Erst Montagnachmittag ist es in Sattledt zu einem Großeinsatz von Polizei und der Spezialeinheit Cobra gekommen, nachdem ein Mann aus seinem Haus heraus Schüsse abgegeben hatte.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Michael Wipplinger (Obmann Welser Kaufmannschaft) im Talk.

Der Phantasie freien Lauf lassen und die Ideen dann zu Papier bringen. Daraus entstehen dann wilde, lustige, freundliche oder auch böse Figuren und Tiere. Ja so lässt sich der Beruf eines Kinderbuchillustrators erklären. Und einer der bekanntesten der Welt, Axel Scheffler war zu Gast in Wels. An seiner Schöpfung, dem Monster Grüffelo kommt man beim Erwachsenwerden nur schwer vorbei. Und der Grüffelo ist auch Teil der Ausstellung: Masters of Animals.

Runter vom Gas heißt es künftig in der Salzburgerstraße in Wels. Denn dort wird jetzt ein neues Radargerät installiert – das in beide Richtungen blitzen soll. Darauf hat sich der Gemeinderat einstimmig geeinigt. Die weiteren Themen auf der Tagesordnung: die Welser Messe und die Kinderbetreuung.

Liebe Zuseher, wissen sie eigentlich was der Name der Stadt Wels bedeutet? Nein? Oder wann Wels zum ersten Mal zur Stadt erhoben wurde? Auch nicht? Keine Angst – denn an diesen Fragen scheiterten auch die wichtigsten Unternehmer der Stadt. Wir haben beim Unternehmerempfang das Wels-Wissen der Gäste abgefragt.

Unternehmerempfang - Wie gut kennen die Welser ihre Stadt

Wissen Sie wie Pathologie am lebenden Körper funktioniert? Das Klinikum wels Grieskirchen bietet im Zuge der langen Nacht der Forschung spannende Einblicke in den Operations Alltag. Genauso wie 17 weitere Unternehmen die am 13.April von 17:-23:00 wieder ihre Pforten öffnen wenn es wieder heißt: Wels forscht!