Natur am KJ

Merken
Natur am KJ

Früher war der Kaiser-Josef-Platz ein Vorstadtplatz der das Land mit der Stadt verband. So wird der neue “KJ” nun künftig aussehen:

🌳 Ausreichende kühlende “klimafitte” Bäume, Landschaftsinseln und begrünte Dächer als Highlight
🌊 Wasserflächen und Fontänen-Brunnen für eine Verbesserung des Mikroklimas
💡 Herausragendes Beleuchtungskonzept für eine besondere Atmosphäre
🚌 Funktionierende, zentrale Bushaltestelle und ein Verkehrskonzept, das andere Mobilitätsformen vereint

“Die Konzeption überzeugte durch ein klares Miteinander von Grünräumen, Aufenthaltsräumen und einem funktionierenden Verkehrskonzept”

Alle Infos zum Projekt lest ihr hier ▶️ https://www.wels.gv.at/news/detail/neugestaltung-kaiser-josef-platz-stadt-praesentiert-siegerprojekt/

#stadtwels #wels #kj2021 #welspulsiert

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Gunskirchen wächst und wächst. Und knackt demnächst die 6200 Einwohner Marke. Auch dank einem neuen Wohnprojekt der Welser Heimstätte in der Dahlienstraße. Wo jetzt die Schlüssel übergeben wurden.

Das Pferd ist nicht bei uns, wir helfen nur bei der Vermittlung. Bei Interesse, Fragen etc. bitte bei der unten genannten Telefonnummer melden. Mandy, Haflinger araber mix, 17 Jahre alt! Hat leider auf beiden Vorderfüßen sehnenschäden, die nicht ordentlich behandelt wurden und somit ist sie nicht mehr reitbar! Zweimal wurde Eigenblut gespritzt, aktuell lahmt sie im Trab, hat aber absoluten Lebenswillen und auch Freude daran! Leider mit anderen Pferden etwas schwierig. Vorne hat sie Eisen, hinten ohne! Ganz ohne aktuell nicht möglich! Sie bekommt ca 3ml Schmerzmittel täglich, sind aber am reduzieren! Gehört einem alten Ehepaar, die Frau ist verstorben und der Mann will sie jetzt loswerden! Zeit haben wir ca bis nächsten Mittwoch Sie ist im Umgang absolut brav, ist tägliche Pflege und Aufmerksamkeit gewöhnt Bekommt mash und Lexa Futter! Wäre aber bestimmt auch mit nur Heu glücklich (Beschreibung von der Dame, die bei der Vermittlung hilft) Bei Interesse bitte melden! +43 699 19006376

Wiesmayrgut sucht dringend einen Platz

Der Tiergarten Wels ist Jahre junge und damit der älteste Zoo Oberösterreichs. Heute sind auf drei Hektar Gesamtfläche mehr als 90 verschiedene Tierarten zu sehen Wir haben ein paar geschichtliche Höhepunkte aus neun tierischen Jahrzehnten für euch zusammengefasst: 1930: Gründung des “Hirschenparks” 1933: Errichtung des ersten Vogelhauses 1950: Entstehung einer neuen Fasanerie und Vogelunterkünfte für asiatische Fasane, Greifvögel, Dohlen, Enten, Gänse, Schwäne und Pfauen. Weitere Tiere wie Affen, Ziegen, Wiesel, Ponys, Hängebauchschweine etc. ziehen in den folgenden Jahren ein. 1978: Generelle Erneuerung als “Heimtiergarten” mit Konzentration auf in Österreich heimische Tierarten Ab 2002: Der Verein “Freunde des Welser Tiergartens” trägt maßgeblich zum Weiterbestehen bei 2007: Vorstellung des bis heute gültigen Masterplans “Die kunterbunte Welt der Tiere”

90 Jahre Tiergarten Wels

Othmar Kraml (Leiter AMS Wels) im Talk.

Ein alkoholisierter Lenker hat Montagabend in Wels-Neustadt auf seiner Fahrt in ein Siedlungsgebiet größeren Schaden angerichtet und wollte danach flüchten.

Alkofahrt durch Wels-Neustadt endet mit fünf beschädigten Autos

Im Welser Basketball bleibt kein Stein auf dem anderen. Was die Fußballer nicht geschafft haben – machen die Basketballer jetzt vor. Denn die zwei Welser Vereine FCN und Flyers wollen künftig gemeinsam für Erfolge sorgen. So sollen in der Jugend beim FC Neustadt die zukünftigen Bundesligabasketballer für die Flyers geformt werden.