Nena löst auf Instagram Diskussionen um Verschwörungstheorien aus

Merken
Nena löst auf Instagram Diskussionen um Verschwörungstheorien aus

Pop-Sängerin Nena (60) hat mit einem rätselhaften Post auf Instagram kontroverse Diskussionen um mögliche Verschwörungstheorien ausgelöst – als Corona-Leugnerin will sie aber nicht verstanden werden. “Ich habe meinen gesunden Menschenverstand, der die Informationen und die Panikmache, die von außen auf uns einströmen, in alle Einzelteile zerlegt”, schrieb sie am Mittwoch. So sei es ihr möglich, sich “nicht hypnotisiert von Angst in die Dunkelheit ziehen zu lassen”.

Die “Bild”-Zeitung zitierte das Management von Nena mit den Worten, dass sich Nena nicht zum Lager der Corona-Leugner zähle. “Sie stellt sich auf keine Seite, sondern hat eine Meinung und Gefühle, denen sie in erster Linie in ihrer Musik Ausdruck verleiht”, zitiert das Blatt. “Wir sehen einige Maßnahmen kritisch – zum Beispiel Maskenpflicht für Kinder und dass Familienmitglieder Sterbende nicht besuchen und begleiten dürfen – und wie Nena schon vor Wochen gesagt hat: “Angst ist kein guter Berater””, hieß es weiter. Für dpa war das Management von Nena am Donnerstag zunächst nicht zu erreichen.

Nena fordert ihre Leser bei Instagram auf: “Lasst uns ins Licht gehen und für die Liebe stehen, denn trotz allem Wahnsinn, den wir hier erleben, glaube ich und weiß, dass der positive Wandel nicht mehr aufzuhalten ist. #liebeistdieantwort #licht.” Ob sie diese Aussagen auf Corona oder auf ihre neue Platte bezieht, bleibt offen. Am Freitag veröffentlicht Nena ihr neues Album mit dem Titel “Licht”.

Beifall von Xavier Naidoo

Weil auch Sänger Xavier Naidoo (49) den Post von Nena mit zwei aneinandergelegten Handflächen und einem roten Herz versah, das Nena direkt zurückgab und zudem ein Smiley mit einem Heiligenschein sendete, waren in den Kommentaren Diskussionen um die Bedeutung der Worte entstanden. Unter anderem wurde ihr die Nähe zu Verschwörungstheoretikern vorgeworfen.

Naidoo und Nena waren 2016 gemeinsam Gast bei der dritten Staffel der Vox-Sendung “Sing meinen Song – Das Tauschkonzert”. Naidoo tauchte zuletzt immer wieder im Zusammenhang mit sogenannten Verschwörungsmythen auf – er machte auch umstrittene Äußerungen zu der Corona-Pandemie.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Im Welios wurde am Donnerstag Abend der Lederer verliehen. Und zwar an Welser, die in den verschiedensten Bereichen Besonderes geleistet haben.

Der Welser Oscar

Victoria Beckham hat anlässlich der Londoner Fashion Week für ihre aktuelle Modekollektion geworben und prompt einen Shitstorm ausgelöst. Die Londoner Fashion Week läuft derzeit in der britischen Hauptstadt an. Auch Victoria Beckham präsentiert ihr Label beim Event. Vorab bewarb die Designerin ihre neue Kollektion auf Instagram mit einem Clip, der ordentlich für Wirbel sorgte. Im Video, das mittlerweile über 1,9 Millionen Mal aufgerufen wurde, ist ein durchsichtiges Oberteil, das zwei nackte Brüste und eine pompöse Kette zeigt, zu sehen. Wer allerdings glaubt, dass ein nackter weiblicher Oberkörper im Jahr 2020 keine Aufregung auf Social Media auslösen könnte, liegt hier falsch. Denn auf Beckhams Instagram-Post folgten über 1900 Kommentare, die die “geschmacklose, stillose” Mode der Designerin kritisierten. “Weder geschmackvoll noch akzeptabel, zum Einkaufen oder für ein Restaurant nicht tragbar”, schrieb @charliex21x. Im Zuge dessen wurde auch darüber diskutiert, was Frauen überhaupt anziehen dürfen. “Kann eine Mutter dies vor ihrem erwachsenen Sohn tragen? Kann eine Schwiegertochter/Tochter dies vor ihrem Vater, ihren Brüdern und Großeltern tragen?”, so noorbaig1234. Trotz der heftigen Reaktionen hat Instagram – auf der Plattform sind nackte Brüste eigentlich nicht erlaubt – bisher nicht auf den Clip reagiert. Auch Victoria Beckham hat sich zu den Kommentaren nicht geäußert. Ob das Oberteil von einem ihrer Laufsteg-Models bei der Londoner Fashion Week getragen wird, ist nicht bekannt.

Victoria Beckham sorgt mit Oben-Ohne-Video für Shitstorm

Die “Jurassic World”-Fortsetzung soll im Juni 2022 in die Kinos kommen – ein Jahr später als ursprünglich geplant. Wie Regisseur Colin Trevorrow auf Twitter mitteilte, hatten er, die Besetzung und das Filmteam die vergangenen drei Monate an einem Film gearbeitet, von dem sie kaum erwarten könnten, ihn mit der Welt zu teilen. “Obwohl wir nun etwas länger warten müssen, wird es das allemal wert sein”, schrieb der US-Filmemacher und postete ein Filmplakat mit 10. Juni 2022. Vergangenen Februar hatte Trevorrow den Drehstart des Films mit dem Titel “Jurassic World: Dominion” auf Twitter bekannt gegeben. Als Kinostart hatten die Macher damals den 11. Juni 2021 angesetzt. Im dritten Teil der “Jurassic World”-Filmreihe sollen erneut Chris Pratt und Bryce Dallas Howard in den Hauptrollen spielen. Zusätzlich sollen Sam Neill, Laura Dern und Jeff Goldblum – Stars aus dem Originalwerk “Jurassic Park” aus dem Jahr 1993 – zu sehen sein. Im Zuge der Coronakrise sind Kinogänger bereits vielfach mit Aufschüben von Filmen enttäuscht worden. Vergangenen Samstag war der Kinostart des neuen James-Bond-Films “Keine Zeit zu sterben” erneut verschoben worden, am Dienstag traf es Fans der Science-Fiction-Saga “Dune”.

Kinostart der "Jurassic World"-Fortsetzung verschoben

Der Regenschirm-Tag wird veranstaltet am 10. Februar 2021. Der Regenschirm-Tag findet jedes Jahr statt, um an die Erfindung des Regenschirms zu erinnern. Ein Regenschirm ist ein alltäglicher Gebrauchsgegenstand; er soll vor Wettereinflüssen schützen und besteht aus einer Plane aus Nylon oder anderen Polyamiden, die auf Kiele gespannt ist und traditionell an einem langen lotrecht aufgesetzten Stiel in die Höhe gehalten wird. Zum Festhalten besitzt der normale Regenschirm einen Griff, meist in Form eines gekrümmten Spazierstock-Griffes oder eines Knaufs. So schützt der Regenschirm vor Niederschlägen, birgt aber bei stärkerem Wind stets die Gefahr des Überstülpens bzw. Umschlagens.

Aufstehen mit WT1

Wer sich einen Einkaufswagen holt, sollte ihn auch wieder zurückbringen. Einfach am Parkplatz stehen lassen ist uncool. Das Einkaufswagen kann in ein Auto krachen z.B. Nächstes Mal also besser wieder zurückbringen!

🤯🤯🤯NOT 🤯🤯🤯