Neue Center-Managerin im max.center

Merken
Neue Center-Managerin im max.center

Per 1. März besetzt SES das Center-Management der Shopping-Mall in Wels aus den eigenen Reihen nach: Mag. Doris Panagl übernimmt die Leitung im MAX.CENTER Wels. Sie ist seit Beginn an im Unternehmen tätig und leitet seit 2010 das Center-Marketing. Der langjährige Center-Manager Egbert Holz, der seit dessen Eröffnung für das Center verantwortlich ist, tritt im Frühjahr nach 23 Dienstjahren seinen wohlverdienten Ruhestand an.

Mag. Doris Panagl (49) managt ab 1. März das MAX.CENTER in Wels. Die studierte Betriebswirtin begann ihre Laufbahn in der MAXIMARKT-Zentrale als Assistentin der Geschäftsführung und führte dann die Abteilung Werbung und Kommunikation. Nach einer Baby-Karenz wechselte sie 2005 in das MAX.CENTER Wels. Als Teil des Marketing-Teams begleitete sie den Standort von Beginn an und kennt ihn von der Pike auf. Seit 2010 leitet Doris Panagl das Center-Marketing und trägt maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung bei. Mit der Entwicklung des Shopping-Centers MARIANDL in Krems übernahm die gebürtige Linzerin 2013 zusätzlich zur Funktion im MAX.CENTER auch die Marketing-Leitung im MARIANDL, dessen Eröffnung sie aktiv mitgestaltete. Ab 1. März überträgt SES der Marketing-Spezialistin nun die Gesamtverantwortung für das Center-Management im MAX.CENTER im Westen von Wels.

Egbert Holz führt das MAX.CENTER Wels seit der Eröffnung 2005 und wurde 2013 mit der Leitung eines zweiten SES-Shopping-Centers, dem MARIANDL Krems, betraut, dessen Entstehung und Eröffnung er federführend begleitete. Der gebürtige Innviertler blickt auf eine langjährige Berufserfahrung mit 12-jähriger Führungsposition bei METRO und sechs Jahren als Marktleiter bei MAXIMARKT zurück. Egbert Holz hat die beiden Shopping-Center MAX.CENTER und MARIANDL äußerst erfolgreich geführt, an deren positiver Entwicklung und strategischer Positionierung maßgeblich mitgewirkt.

Foto (c) Chris Perikles

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine Rauchentwicklung in einem Alten- und Pflegeheim in Wels-Vogelweide führte Donnerstagvormittag kurzzeitig zu einem Einsatz der Feuerwehr.

Einsatz der Feuerwehr aufgrund von Rauchentwicklung in Alten- und Pflegeheim in Wels-Vogelweide

Klaus Hubmayer (Bürgermeister Lambach) im Talk.

Die Feuerwehr stand Montagnachmittag bei einem Kleinbrand in einem Wohnhaus in Wels-Pernau im Einsatz. Matratzen sowie Bettzeug waren in Brand geraten.

Kleinbrand in einem Wohnhaus in Wels-Pernau rasch gelöscht

Die Einsatzkräfte standen Sonntagmittag bei einer Personenrettung auf einem Bauernhof in Offenhausen (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Personenrettung: Verletzte Frau in Offenhausen durch Feuerwehr von Silo gerettet

Runter vom Gas heißt es künftig in der Salzburgerstraße in Wels. Denn dort wird jetzt ein neues Radargerät installiert – das in beide Richtungen blitzen soll. Darauf hat sich der Gemeinderat einstimmig geeinigt. Die weiteren Themen auf der Tagesordnung: die Welser Messe und die Kinderbetreuung.

Ein gemeldeter Gasgeruch führte Dienstagvormittag zu einem Einsatz der Feuerwehr in einem Geschäftsgebäude Wels-Innenstadt.

Einsatzkräfte nach gemeldetem Gasgeruch in Wels-Innenstadt im Einsatz