Neue Öffnungszeiten in der SCW Shoppingcity Wels

Merken
Neue Öffnungszeiten in der SCW Shoppingcity Wels

Ab 01. Februar gelten die neuen Öffnungszeiten in der Shoppingcity Wels. Wir schenken wir deiner Familie mehr Zeit für wertvolle Momente! Mo – Fr: 09:00 – 19:00 Uhr, Sa: 09:00 – 18:00 Uhr

Teilen auf:

Auch Interessant

Stefan Kraft laboriert seit einiger Zeit an Rückenproblemen im Lendenwirbelbereich und muss daher das Training dosieren. In Absprache mit dem neuen Cheftrainer Andreas Widhölzl verzichtet der Weltcupsieger auf die Teilnahme an der einzigen Sommer-GP-Station in Wisla. “Wir haben das schon länger beschlossen”, sagte Widhölzl am Mittwoch der APA. Zuerst hatte der “Kurier” darüber berichtet. Während seine Kollegen am 22./23. August in Polen zwei GP-Einzelwettkämpfe bestreiten, holt Wisla-Schanzenrekordler Kraft einen einwöchigen Urlaub nach. Laut Widhölzl habe der 27-Jährige stets trainiert, wegen der Probleme im Lendenwirbelbereich aber mit Pausen. “Er springt recht, gut, obwohl er nicht so viele Sprünge hat wie die Kollegen”, meinte der Coach. Man habe die Blessur abklären lassen. “Es ist nichts Dramatisches”, versicherte Widhölzl.

Rückenprobleme bremsen Skispringer Kraft - Kein Sommer-Start

Der vor 20 Jahren in Österreich als ausgestorben geltende Seeadler wird wieder heimisch. Laut der Naturschutzorganisation WWF Österreich brüteten heuer 35 Adlerpaare und brachten insgesamt 33 Jungvögel zum Ausfliegen. Zu den wichtigsten Brutgebieten zählen Niederösterreich, das Burgenland und die Steiermark. Auch Oberösterreich beheimatet wieder Adlerpaare. Besonders wohl fühlen sich die Greifvögel in gewässerreichen Tieflandregionen. “Intakte und ruhige Naturlandschaften bieten die besten Voraussetzung für den scheuen Seeadler. Dort findet er Fische und Wasservögel für den Nahrungserwerb sowie mächtige Horstbäume in abgeschiedenen Waldbereichen für die Brut”, erklärte WWF-Greifvogelexperte Christian Pichler in einer Aussendung. Die ausgeflogenen Jungvögel haben die Horstumgebung großteils bereits verlassen. Im Alter von vier bis fünf Jahren kehren sie meist wieder in die Nähe des elterlichen Horstes zurück, um selbst zu brüten. Um Bedrohungsfaktoren für die Seeadler identifizieren und länderübergreifende Schutzmaßnahmen verbessern zu können, besendert der WWF alljährlich Jungadler. In Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Donau-Auen und der Esterhazy Betriebe GmbH wurden heuer acht Tiere mit federleichten Telemetrie-Rucksäcken ausgestattet. Diese liefern wertvolle Daten über Streifgebiete, Paarungsverhalten, Rast- und Überwinterungsplätze. Auch Tennis-Star Dominic Thiem half im Mai bei der Besenderung von zwei Jungtieren mit. Die größte Gefahr für den Bestand stellen laut WWF illegale Abschüsse und Vergiftungen dar. Außerdem werden Kollisionen mit Windkraftanlagen vermehrt zum Problem. “An der konsequenten Weiterführung der Schutzmaßnahmen in Österreich und unseren Nachbarstaaten führt kein Weg vorbei, wenn wir ein Kapitel Naturschutzgeschichte erfolgreich schreiben wollen”, sagte Pichler.

Erfolgreiche Seeadler-Brutsaison - 33 Jungvögel flogen aus

Wen treffen wir beim Eselfest am Wiesmayrgut?

Eselfest
Merken

Eselfest

zum Beitrag

In Bad Wimsbach-Neydharting (Bezirk Wels-Land) ist es Sonntagabend zu einem Brand in einer Getreidetrocknungsanlage auf einem Bauernhof gekommen.

Brand einer Getreidetrocknungsanlage auf Bauernhof in Bad Wimsbach-Neydharting

Ab dem 11. Jänner 2021 können finanziell schlechter gestellte OberösterreicherInnen den Heizkostenzuschuss des Landes in Anspruch nehmen. Auf Antrag der SPÖ wurden dafür in Summe 2,8 Millionen Euro im Sozial-Budget des Landes vorgesehen. Im vergangenen Jahr konnte 14.931 OberösterreicherInnen mit dem Heizkostenzuschuss geholfen werden. In der Stadt Wels und im Bezirk Wels Land profitierten davon insgesamt 1327 Haushalte von dieser sozialen Unterstützung in den Wintermonaten.

Heizkostenzuschuss für 2020/2021 beschlossen

Gemeinsam mit seinem Rapperkollegen Kid Cudi hat Eminem überraschend einen neuen Song veröffentlicht: Im Titel „The Adventures of Moon Man und Slim Shady“ nehmen sich die beiden kein Blatt vor den Mund. Für Zurückhaltung in politischen Fragen ist Rapper Eminem (47) ja nicht gerade bekannt: Im Vorjahr verhörte ihn sogar der US-Secret Service, weil er in einem seiner Songtexte ziemlich heftig gegen US-Präsident Donald Trump und dessen Tochter Ivanka hergezogen war. Auch in seinem neuen Song nimmt sich der Rapper kein Blatt vor den Mund: In dem gemeinsam mit seinem Musikerkollegen Kid Cudi veröffentlichten Song schenkt er der US-Führung ebenso ein wie all jenen Leuten, die trotz der steigenden Corona-Bedrohung in den Vereinigten Staaten keine Maske tragen: Er schimpft über „Halbdeppen an der Regierung“und Menschen, die Unschuldige ins Grab bringen, weil sie sich für einen Gesichtsschutz zu gut sind. Sehr direkt stellt sich der Rapper auch auf die Seite der aktuellen Protestbewegung in den USA: „Wieso zum Teufel sind so viele Cops korrupt?“ fragt er in dem Song, verspricht, für George Floyd und Ahmaud Arbery, die beide zum Opfer von Polizeigewalt wurden zu beten – und zitiert Floyds letzte Worte: „I can’t breathe!“ Untermalt ist der Song mit dem Titel „The Adventures of Moon Man und Slim Shady“ mit Cartoonbildern, die an Superhelden-Comics erinnern. Weniger martialisch war die Ankündigung des neuen Songs auf Twitter: Kid Cudis kleine Tochter Vada verkündet den Fans die frohe Botschaft.

Eminem zieht in neuem Song über "Halbdeppen an der Regierung" her