Neue Sendung

Merken
Neue Sendung

Heute gibt es ab 18:00 wieder eine neue Sendung! Cutter Cüneyt ist schon am schneiden der Beiträge unter anderem: Maturaball der HTL Wels, die Schlüsselübergabe des Rathauses und vieles mehr😉

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Stefan Schiehauer sagt:

    Top Cüni :)!

  2. Cüneyt Togay sagt:

    👍👍👍👍

  3. Manfred Mayr sagt:

    👍

  4. Gül Togay sagt:

    ❤️❤️

  5. Arnela Miskic sagt:

    👍

  6. Bernhard Humer sagt:

    👍

  7. Alexander Baczynski sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Du hast schon wieder eine gestreifte Krawatte bekommen? Oder zwei gleiche Bücher? Eine Tasse, die so gar nicht zu dir passt? Kein Problem! Geschenk einpacken und am 28.12. zwischen 16 und 18 Uhr, ins Vereinshaus in Krenglbach bringen! Vielleicht findet sich da jemand, der sich sehr darüber freut und du nimmst dir ein anderes Geschenk dafür mit. Feiern und weitergeben bei Glühwein und Kecksen …. und vieles mehr 😉

Freitraum lädt ein zum tauschen und genießen zum Jahresabschluss

Vom Satiriker zum Obsthändler. Alfred Dorfer erzählt im Interview ganz ungeniert von seinem Nebenjob und dem ganz normalen Lockdown Alltag der auch ihn eingeholt hat. Wie es danach weitergeht? Das behandelt er in seinem siebten Soloprogramm “Und…”

Eine kilometerlange und stellenweise äußerst mächtige Ölspur hat am Samstag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) und Wels für einen stundenlangen Einsatz der Einsatzkräfte gesorgt.

Stundenlanger Einsatz aufgrund großflächiger Ölspur in Marchtrenk und Wels

Ein Abend voller französischer Lieder zum Zuhören, Lachen, Träumen oder Mitsingen. Das ist Amuse Gueule von und mit Fritz Fuchs und Bernhard Walchshofer. In der Stadthalle waren sie dieser Tage bei einem Benefizkonzert zu hören. Organisiert vom Verein Wasser für Rui Barbosa. Der Erlös geht also direkt nach Brasilien und soll den Menschen dort Hilfe zur Selbsthilfe geben.

Nach einem schweren Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Wels-Lichtenegg erlag am Mittwoch ein 61-jähriger Bauarbeiter kurz nach der Einlieferung ins Klinikum Wels seinen schweren Verletzungen.

Bauarbeiter (61) starb nach schwerem Arbeitsunfall mit Gerüst in Wels-Lichtenegg im Klinikum

Ein Akku hat Samstagnachmittag in einer Garagenwerkstatt eines Hauses in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) zu brennen begonnen.

Brand eines Akkus in einer Garagenwerkstatt in Marchtrenk vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht