Neues vom KJ

Merken
Neues vom KJ
Was gibt’s neues am KJ ⁉️
Heute hat eine umfassende Pressekonferenz mit allen Verantwortlichen sattgefunden. Wir haben die wichtigsten Infos für euch zusammengefasst: 👇
Die eww Gruppe

ist gerade dabei die Versorgungsnetzwerke zu erneuern. Folgende Arbeiten werden bis Ende April durchgeführt:

💧 Die 50 Jahre alte Wasserhauptleitung wird zur Gänze getauscht
🔥 Alle Fernwärmeleitungen werden ausgetauscht
🚿 Die Hauptkanäle werden grabungslos saniert und Kanalhausanschlüsse überprüft
🔌 Die bestehenden Kabelanlagen werden überprüft
🌐 neue Glasfaser-Datenleitungen werden installiert um leistungsfähiges Highspeed-Internet garantieren zu können
🚌 Ab kommenden Montag, 01.03.2021 wird die Busdrehscheibe in die Karl-Loy-Straße und den angrenzenden Teil der Rablstraße verlegt.
⛔️ Ab Montag, 08.03. bis 26.03. ist die Bahnhofstraße für den Durchzugsverkehr gesperrt (Einfahrt für Anrainer, Lieferanten und Geschäftskunden möglich).
🏗 Die einzelnen Gewerke wurden in den vergangenen Wochen ausgeschrieben und zum Teil bereits vergeben.
🌳 8 zum Teil gesundheitlich angeschlagene Linden mussten entfernt werden. Dafür werden insgesamt 24 neue Bäume gepflanzt.
🚧 Ende März wird das alte Dach abgerissen und im Juli / August wird die neue Überdachung errichtet.
Ihr wollt mehr zu diesem Thema wissen? Hier gibt’s alle Details:
☎️ Info-Hotline für Bürger +43 7242 677 22 55
📞 B2B-Hotline für Unternehmer +43 7242 677 22 40
💻 alle aktuellen Infos und Pläne unter www.wels.at/kj-neu
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Feuerwehr stand Mittwochvormittag nach einem Motorrollerunfall in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Verkehrsunfall mit Motorroller in Thalheim bei Wels

Im US-Staat Nevada mit dem Glücksspielparadies Las Vegas sollen nach wochenlangen Corona-Schließungen die Casinos und Hotels wieder öffnen. Der Gouverneur von Nevada, Steve Sisolak, gab den 4. Juni als Termin bekannt. Nach Mitteilung der Behörden müssen die Casino-Betreiber Hygieneauflagen und Abstandsregeln befolgen sowie den Gästen Schutzmasken anbieten. Auch Fitnesszentren, Schwimmbäder und Wasserparks können ihren Betrieb mit Vorsichtsmaßnahmen wieder aufnehmen, allerdings nur mit Gruppen von maximal 50 Personen. Zur Eindämmung des Coronavirus waren in Nevada Mitte März Spielhallen, Restaurants, Bars, Kinos und Einkaufszentren geschlossen worden. In dem Touristen-Ziel lag das öffentliche Leben seither weitgehend brach.

Casinos in Las Vegas sollen wieder öffnen

Rockstar Neil Young lässt nicht locker bei seiner kämpferischen Ablehnung von Donald Trump. Jetzt hat der gebürtige Kanadier (“Heart Of Gold”) einen 14 Jahre alten Song mit neuem Text zum Angriff auf den republikanischen US-Präsidenten umgeschrieben. “Looking For A Leader”, ursprünglich aus dem Young-Album “Living With War” (2006), ist zugleich ein flammender Appell, am 3. November die oppositionellen US-Demokraten zu wählen. Das Lied mit Akustikgitarre und Mundharmonika wurde am Wochenende nach seiner Veröffentlichung Zehntausende Mal auf YouTube abgerufen. “Ja, wir hatten Barack Obama/und wir bräuchten ihn jetzt wirklich/der Mann, der hinter ihm stand/muss irgendwie seinen Platz einnehmen”, singt Young, der auch die US-Staatsbürgerschaft besitzt, mit Blick auf den designierten demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden. Und über Trump: “Amerika hat einen Anführer/der Mauern um unser Haus baut/der “Black Lives Matter” nicht kennt/und wir haben eine Stimme, um ihn abzuwählen.” Wegen Verwendung seiner Songs bei einer Trump-Ansprache hatte Young kürzlich juristische Schritte gegen das Team der Republikaner eingeleitet. In einer Klage wegen Urheberrechtsverletzung schrieb der Singer-Songwriter unter anderem, er könne es nicht erlauben, dass seine Musik als “‘Titelsong’ für eine spalterische, un-amerikanische Kampagne von Ignoranz und Hass” benutzt werde. Die Vorwürfe drehen sich um die nicht genehmigte Verwendung der Songs “Rockin” In The Free World” und “Devil”s Sidewalk” im Juni bei einer Trump-Kundgebung in Tulsa/Oklahoma. Young verlangt unter anderem Schadenersatz. Schon 2015 hatte sich der Musiker beschwert, als Trump im US-Wahlkampf seine Songs verwendete.

Neil Young schreibt Song wegen Trump um

Als Conchita Wurst führte er Österreich mit “Rise Like a Phoenix” zum Sieg beim Eurovision Song Contest. Jetzt moderiert er als Tom Neuwirth, so sein bürgerlicher Name, die neue “Pro Sieben”-Show “Fame Maker”. Nach einer Idee von Stefan Raab bewegen sich und singen die Kandidaten unter einer schalldichten Kuppel. Die Jury hört dabei keinen einzigen Ton: Nur anhand der Performance können sie entscheiden, ob die Teilnehmer große Klasse oder doch nur ein Flop sind. “Bei ‘FameMaker’ stehe ich erstmals im deutschen Fernsehen als Tom und nicht als Conchita auf der Bühne”, sagt Neuwirth (31). Diesen Sommer beginnen die Dreharbeiten, im Herbst soll die Show ausgestrahlt werden.

Conchita steht erstmals als Tom auf der TV-Bühne

Bisher gab es in Österreich 404.714 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (24. Jänner 2021, 09:30 Uhr) sind österreichweit 7418 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 381.654 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 1817 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 320 der Erkrankten auf Intensivstationen. Die 1202 Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf: Burgenland: 31 Kärnten: 102 Niederösterreich: 197 Oberösterreich: 143 Salzburg: 137 Steiermark: 149 Tirol: 109 Vorarlberg: 60 Wien: 274 Zurück ging vorerst die Zahl der an oder mit Covid-19 Verstorbenen. Von Samstag auf Sonntag wurden 29 Fälle gemeldet, tags zuvor waren es noch 59. Die meisten Sterbefälle gab es in Oberösterreich mit zehn und in Wien mit neun Toten. 381.654 jemals positiv Getestete haben eine Infektion bisher bereits wieder überstanden, das sind 1.406 mehr als noch am Samstag. Die Zahl der aktiven Fälle sank um 233 auf 15.642. Bis zum frühen Freitagabend wurden in Österreich laut dem Impf-Dashboard des Gesundheitsministeriums mehr als 169.000 Dosen zu den verschiedenen Impfstellen ausgeliefert. Die Daten auf info.gesundheitsministerium.gv.at entsprechen aber nicht zwangsläufig der Anzahl der geimpften Personen.

1202 Neuinfektionen, 320 Erkrankte auf Intensivstationen

Die deutsche Restaurantkette Vapiano steht nur wenige Wochen nach ihrem Insolvenzantrag zum Verkauf. “Wir wollen einen offenen, transparenten und zeitlich straffen Verkaufsprozess durchführen. Angesichts der aktuellen Ausnahmesituation ist dies aus unserer Sicht die beste Lösung”, sagte die vorläufige Insolvenzverwalterin Ruth Rigol.

Restaurantkette Vapiano steht zum Verkauf