Neun Feuerwehren bei Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Pennewang im Einsatz

Merken
Neun Feuerwehren bei Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Pennewang im Einsatz

Pennewang. Neun Feuerwehren standen in der Nacht auf Mittwoch bei einem Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle auf einem Bauernhof in Pennewang (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Die örtliche Feuerwehr wurde am Mittwoch um 03:14 Uhr zu einem Brand auf einem Bauernhof im Gemeindegebiet von Pennewang alarmiert. Eine landwirtschaftliche Maschinenhalle, in der auch eine Hackschnitzelheizung untergebracht ist, stand teilweise in Brand. Die Einsatzkräfte von zwischenzeitlich neun alarmierten Feuerwehren – es wurde Alarmstufe 2 ausgerufen – konnten ein Ausbreiten und Übergreifen des Brandes auf angrenzende Gebäude erfolgreich verhindern. In erster Linie war der Bereich, in dem die Heizungsanlage untergebracht ist, vom Brand betroffen. Die genaue Brandursache ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Feuerwehr stand Montagnachmittag bei Aufräumarbeiten nach einem Kreuzungsunfall auf der Pyhrnpass Straße in Sattledt (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Aufräumarbeiten nach Kreuzungskollision auf Pyhrnpass Straße in Sattledt

Und wieder eine neues Bankerl in Marchtrenk! Wir freuen uns immer riesig wenn wir wieder ein Bankerl ausliefern dürfen und so ein tierisch cooles liefern wir am liebsten aus Sein Zuhause hat es vor dem Niederwimmerhof in Oberneufahrn gefunden.

Ein neues Banker für Marchtrenk

Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Motorrad hat sich Samstagnachmittag in Wels-Lichtenegg ereignet. Mindestens ein Motorradlenker wurde verletzt.

Motorradlenker bei Verkehrsunfall in Wels-Lichtenegg verletzt

Frontal gegen einen Baum gekracht ist am Dienstagabend ein PKW-Lenker bei einem Unfall genau auf der Gemeindegrenze zwischen Bachmanning und Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land).

Lenker verletzt: Auto bei Unfall in Wels-Land frontal gegen einen Baum gekracht

Glücklicherweise weniger heftig als befürchtet ist Donnerstagabend die Gewitterfront über Oberösterreich ausgefallen, für die schwereres Unwetterpotential prognostiziert worden war.

Gewitterfront mit Starkregen und Sturmböen über Oberösterreich sorgt für punktuelle Einsätze