New Zion Trio - Jamie Saft & Brad Jones & Hamid Drake

Merken
New Zion Trio - Jamie Saft & Brad Jones & Hamid Drake

Das New Zion Trio ist das All-Star Jazz- & Reggae-Projekt des preisgekrönten Pianisten und Multiinstrumentalisten Jamie Saft mit seinen kongenialen Partnern Bradley Jones am Kontrabass und E-Bass, und Free-Jazz Legende Hamid Drake an den Drums. Deep relaxte Reggae und Dub-Rhythmen mit feinsten Improvisationen aller Beteiligten ist das Markenzeichen dieser Weltklasse-Band. Sie treten am 04.Februar um 20:00 im Alten Schlachthof Wels auf.

Jamie Saft ist ein genialer Musiktausendsassa zwischen Klavier und elektronischen Klängen. Viele seiner herausragenden Eigenschaften hat er in John Zorns famosen Ensemble “Electric Masada” unter Beweis gestellt. Nun zaubert Jamie ein neues Trio hervor, das sich der Verschmelzung von Roots Reggae, Dub, Spirituellem Jazz, geheimnisvollen jüdischen Klängen und Trance-Music verschrieben hat.

Die Verbindung von nur scheinbar unvereinbaren musikalischen Genres führt im New Zion Trio zu tiefen, herzhaft erfrischenden neuen Klängen. Mit dabei im hochkarätigen Trio ist Basist Berad Jones und “brother” Hamid Drake on drums.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Baskim Emini sagt:

    👍

  2. Jörg Panagger sagt:

    👍

  3. Manuela Rittenschober sagt:

    👍

  4. Harald Gillinger sagt:

    👏👏👏

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Österreichs beliebtestes Fahrrad, Tom Turbo, sollte eigentlich Tom Tiger heißen. Und Brighton ist die wohl hervorragendste Stadt zum Schreiben. Moderator, Regisseur und Buchautor Thomas Brezina plaudert bei der Vorstellung seines Liebesromans aus dem Nähkästchen und wir waren dabei.

Thomas Brezina - Liebesbriefe an Unbekannt

Am 02.August von 20:00-23:00 im WAKS. Katiuska McLean, geboren in Port of Spain / Trinidad singt seit ihrem siebten Lebensjahr. Ihren ersten Song schrieb sie bereits im Alter von neun Jahren und sie wusste schon damals ihre Leidenschaft ist die Musik. Mit 14 Jahren kam sie nach Österreich und im Alter von 16 war sie bereits in den heimischen Charts auf Platz 2. Sie absolvierte unzählige Auftritte und Tourneen u. a. mit den „Soultans“ und „DJ Bobo“. 2018 belegte sie bei “The Voice Austria” den 3. Platz. 2019 überzeugte sie die dreiköpfige Jury der deutschen RTL-Castingshow „Das Supertalent“ im Metropoltheater in Bremen mit einem grandiosen Auftritt und erhielt von Dieter Bohlen höchstpersönlich den begehrten Stern der Jury. Mit eigenen Kompositionen sowie Tracks aus Blockbustern und Songs von großen „Souldivas“ rockt Katiuska McLean an diesem Abend die Bühne und garantiert „Gänsehaut pur“! „Katiuska McLean überzeugt die Jury der deutschen Castingshow „Das Supertalent“! Bei ihrem Auftritt bei der Show präsentierte die Sängerin ihre umwerfende Stimme. Sie interpretierte den Song „Never Tear Us Apart“, der aus dem Film „50 Shades of Grey“ bekannt ist. Nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury war ergriffen. Katiuskas Performance wurde mit Standing Ovations geehrt. (nau.ch) „Sängerin Katiuska McLean: Grandios bei Supertalent“ (BFN Today) Vorverkauf: Sparkasse OÖ & Buchhandlung Skribo Haas, Stadtplatz 34 Vvk: 19,- / Eintritt: 20,-

Katiuska McLean & Band

Der 15. Welser Arkadenhof Kultur Sommer WAKS öffnet seine Pforten und lädt ein zur Auftaktveranstaltung mit der Präsentation des Programms des Jubiläums-Festivals. Hereinspaziert! – Eröffnung und einleitende Worte – Vorstellung der Künstlerinnen und Künstler des Festivals – Präsentation der Sponsoren, Förderer und Unterstützer – Musikalische Einlagen Eintritt: freiwillige Spende Um Anmeldung wird gebeten: info@waks.at Am Donnerstag den 30.Juli von 20:00-23:00 im Arkadenhof

WAKS 2020 Eröffnungs-Gala

Österreichs größtes Literaturfestival „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ geht heuer in seine 14. Runde. Die Stadtbücherei Wels ist bei der Initiative des Büchereiverbandes Österreichs wieder mit einem umfassenden Programm dabei.

Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek

Der Legende nach wurde Barbara wegen ihres Bekenntnisses zum Christentum von ihrem eigenen Vater in einen Turm gesperrt. Sie starb 306 einen qualvollen Martertod. Das Andachtsbild zeigt über hl. Barbara das Gnadenbild von Maria Taferl, dem wichtigsten Wallfahrtsort Niederösterreichs. Die ersten Andachtsbilder entstanden zu Beginn des 14. Jahrhunderts. Das stark wachsende Wallfahrtswesen führte zu einer enormen Verbreitung. Neben seiner Aufgabe als Mittel zur Andacht, zur Erinnerung oder als Nachweis über die Durchführung eines Bittganges, übernimmt das Bild auch eine Schutz- und Heilsfunktion. Hl. Barbara / Maria Taferl I Pergament, Tusche, handkoloriert um 1750 I 10 x 15 cm Das Bild ist Teil der Ausstellung im Stadtmuseum Wels – Burg Foto: Ingeborg Micko

Gruß aus dem Museum

Holladaro – es darf gefeiert werden. Denn der Kulturverein Waschaecht hat den Österreichischen Kunstpreis 2018 gewonnen. Seit 2013 gibt es die Sparte: etablierte Initiativen von Kulturschaffenden. Und mit Festivals wie dem unlimited oder der Reihe Experiment Literatur konnte man punkten und den Preis nach Wels holen.