News aus dem Welser Krisenstab

Merken
News aus dem Welser Krisenstab

Es gibt Neuigkeiten aus dem Krisenstab! ☺️

Mit heute gibt es die ersten Lockerungen der COVID-19-Maßnahmen 🤩 – allerdings auch ein paar Verschärfungen ☝️:

✅ Der Tiergarten ist seit heute wieder geöffnet!
ℹ️ Es ist eine FFP2-Maske während des Besuches zu tragen!
⛔️ Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Brücke zum Haustierbereich ist der Eingang über die Maria-Theresia-Straße vorübergehend gesperrt.

Ab Dienstag, 9. Februar sind wieder geöffnet:
✅ die Stadtbücherei
ℹ️ Aufgrund der Zugangsbeschränkungen kann es zu Wartezeiten kommen!
✅ die Stadtmuseen
✅ das Stadtarchiv
ℹ️ Bitte unbedingt vorab einen Termin unter +43 7242 235 7680 vereinbaren!
✅ die Tageszentren
ℹ️ Generationentreffs und Jugendzentren bleiben hingegen geschlossen!
❗️ In der Markthalle gilt die ein-Personen-Regel pro 20 m²
🚌 Unser Welser COVID-19-Testbus hat heute Fahrt aufgenommen. Anmeldungen unter www.oesterreich-testet.at
ℹ️ Weitere gratis Testmöglichkeiten gibt es in der Messehalle 20. Außerdem bieten mittlerweile auch einige Apotheken die Antigen-Schnelltestungen kostenlos an.
❗️ Ausgangsbeschränkungen gelten zwischen 20:00 und 06:00 Uhr!
❗️ An öffentlichen Plätzen in geschlossen Räumen gilt eine FFP2-Maskenpflicht sowie indoor und outdoor ein Mindestabstand von 2️⃣ Metern!

Alle weiteren Infos unter www.wels.at/coronavirus. Die Presseaussendung findet ihr unter https://www.wels.gv.at/news/detail/aktuelles-aus-dem-krisenstab/

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Gutscheine? Immer eine gute Idee, wenn man sich nicht sicher bezüglich der Größe ist, so kann man(n) nicht in ein Fettnäpfchen treten. Outfits für Damen jeden Alters und jeder Größe gibt es bei Selendi-die Mode.

Geschenkstipp

Vier Verletzte forderte Montagnachmittag ein Verkehrsunfall mit einem Linienbus – beziehungsweise ein Bremsmanöver aufgrund eines anderen Fahrzeuges – in Wels-Pernau.

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall mit Linienbus in Wels-Pernau

Teufelskreis Spielsucht. Immer mehr Österreicher können ohne den Kick am Automaten nicht mehr leben. Eine Studie über das Glücksspielverhalten zeigt: beinahe jeder zweite Spielhallen-Besucher ist süchtig. Tendenz steigend. In Wels hilft man jetzt den Angehörigen von Betroffenen.

Die Einsatzkräfte mussten Montagvormittag in Wels-Innenstadt eine leblose Person aus dem Mühlbach retten. Der Mann wurde unter Reanimation ins Klinikum eingeliefert.

Reanimation: Leblose Person in Wels-Innenstadt aus Mühlbach gerettet

Eine Rauchentwicklung in einer Seniorenwohneinrichtung in Wels-Vogelweide hat Montagnachmittag zu einem Einsatz der Feuerwehr geführt.

Einsatz der Feuerwehr bei Rauchentwicklung auf einem Balkon einer Wohneinrichtung in Wels-Vogelweide

Die Feuerwehr stand Montagmittag bei einem Brand in einer Autowerkstätte in Wels-Waidhausen im Einsatz. Der Brand konzentrierte sich auf den Bereich der Absaugung einer Lackiereinrichtung.

Brand in einer Autowerkstätte in Wels-Waidhausen