NFL-Teams dürfen nicht in Trainingslager fahren

Merken
NFL-Teams dürfen nicht in Trainingslager fahren

Die NFL-Teams müssen ihre Saisonvorbereitung komplett zu Hause absolvieren und dürfen wegen der Coronakrise nicht in ein Trainingslager an einem anderen Ort fahren. Diese Entscheidung teilte der Chef der amerikanischen Football-Liga NFL, Roger Goodell, den Mannschaften am Dienstag (Ortszeit) mit.

Die NFL-Saison soll planmäßig am 10. September beginnen. Derzeit ist Mannschaftstraining verboten, die Anlagen sind momentan für Trainer und Spieler gesperrt. Ausnahmen gibt es nur für Profis in medizinischer Behandlung.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Race-Time! Wer rastet der rostet, darum standen auch die Fahrer des Team Felbermayr Simplon Wels heute am Start, wenn auch nur virtuell. Hier geht’s zur Ergebnisliste des ersten E-Race: https://zwiftpower.com/events.php?zid=439676  

E-Race
Merken

E-Race

zum Beitrag

Bereits zum zweiten Mal wurde das Yoga Festival im Welser Turnverein ausgetragen. Ein Wochenende lang gingen die Yogis an ihre körperlichen Grenzen und lernten bei den vielen verschiedenen Kurses Neues dazu.

Yoga Festival

NFL-Playoffs: Die nächsten Termine stehen an Das große Finale der laufenden NFL-Saison, der Super Bowl, findet in der Nacht vom 2. auf den 3. Februar statt. Austragungsort ist das Hard Rock Stadium in Miami.

CONFERENCE FINALS powered by WINWIN Wels

Das für den heutigen Samstag angesetzte erste Speedrennen der Saison der alpinen Ski-Damenist nach einer gemeinsamen Entscheidung der Jury und des Organisators abgesagt worden. Der erste Super-G von St. Moritz kann wegen Schneefall und starkem Wind nicht durchgeführt werden. Für Sonntag steht ein weiterer Super-G in dem Engadiner Skiort auf dem Programm.Die Absage am Samstag kam ob des Wetterberichts nicht überraschend. Insgesamt sind im Engadin bis zu 50 Zentimeter Neuschnee gefallen, eine Menge, die von den Pistenkommandos nicht mehr zu bewältigen war. Die Corviglia hatte sich zuvor den Weltcupläuferinnen in bestens präparierten Zustand präsentiert. Ob das für Sonntag angesetzte Rennen über die Bühne gehen kann, ist noch höchst ungewiss, denn am Samstagnachmittag soll der Schneefall wieder stärker werden und über Nacht wird neuerlich ein halber Meter Neuschnee erwartet. Es ist also durchaus möglich, dass die Damen unverrichteter Dinge wieder aus dem Nobelskiort abreisen müssen.

Erster Damen-Super-G in St. Moritz abgesagt, Sonntag-Rennen fraglich

Wolfgang Nöstlinger (Vorstand EWW Gruppe) im Talk.

Perfektes Fussballwetter! Heute um 19:00 Uhr steigt in der HOGO Arena das Welser Derby gegen den FC Wels ! Kommt rechtzeitig ins Stadion, aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen! Gemma Jungs, holt euch den Derbysieg!! FC Wels 19:00 Uhr HOGO Arena

Matchday
Merken

Matchday

zum Beitrag