Niederlage für die Flyers

Merken
Niederlage für die Flyers

74:79 – knappe Niederlage in Kapfenberg! Die Raiffeisen FLYERS Wels waren drauf und dran die Kapfenberg Bulls zu schlagen, doch durch fragwürdige Entscheidungen in relevanten Phasen des letzten Viertels, wurde den Welsern die Chance auf den 1. Sieg in Kapfenberg genommen.

Wir gratulieren unserer Mannschaft zum kämpferischen Auftritt!!💪 Unsere Jungs rund um TopScorer Davor Lamesic und Benjamin Blazevic, der sein 2. DoubleDouble in Folge feiert, haben sich sehr stark präsentiert! 👏

Beste Scorer bei Wels: Lamesic 16, Blazevic 15 (10 Reb.), Ray 15, DeLaney 11, Jackson 10

Teilen auf:
Kommentare:
  1. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    ops

  2. Radek Novak sagt:

    Kopf hoch

  3. Manfred Mayr sagt:

    😪

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am kommenden Freitag den 22 November kommt es im Donaumarkt Mauthausen zum Spitzenspiel in der heimischen Bundesliga. Die Hausherren führen aktuell nach einem starken Ligastart die Tabelle an und die Waltermannen haben sich nach einem Sieg zuletzt gegen Meister Stockerau auf Rang 2 verbessert. Für Brisanz ist also gesorgt. Sonntag steht für Wels in Wiener Neustadt das Spiel am Prgramm. Zeit zum Verschnaufen also Fehlanzeige.

Gipfeltreffen an der grünen Platte

Der Team Felbermayr Simplon Wels Rad-Profi Stephan Rabitsch wurde zum ersten Mal Vater und freut sich nun gemeinsam mit seiner Christiane über den kleinen Josef. Zeit zum Feiern bleibt allerdings nicht, da es bereits morgen weiter geht zur nächsten Rundfahrt.

Babynews!
Merken

Babynews!

zum Beitrag

Nordkorea hat seine Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen in Japans Hauptstadt Tokio abgesagt. Das Sportministerium begründete die Entscheidung am Dienstag auf seiner Website mit dem Schutz der Athleten vor der “globalen Gesundheitskrise, die durch das Coronavirus verursacht wurde”. Südkorea erklärte sein Bedauern. Seoul habe gehofft, dass sich mit den Spielen eine Chance geboten hätte, “Frieden und Versöhnung zwischen den beiden Koreas zu fördern”. Die Veranstalter in Tokio teilten mit, sie würden weiter daran arbeiten, “die bestmögliche Bühne zu bereiten, um Athleten aller Länder und Regionen willkommen zu heißen”. Es ist das erste Mal seit 1988, dass Nordkorea Olympische Sommerspiele verpasst. Damals boykottierte das Land inmitten des Kalten Kriegs die Spiele in Seoul. Die jüngste Absage ist auch ein Rückschlag für das 2018 auf einem Gipfel der beiden koreanischen Staaten verkündete Vorhaben, sich gemeinsam für die Ausrichtung der Spiele 2032 zu bewerben. Die zwei Nachbarstaaten befinden sich formell immer noch im Kriegszustand, da der Konflikt zwischen 1950 und 1953 nur mit einem Waffenstillstand eingestellt wurde, einen Friedensvertrag gibt es nicht.

Nordkorea nimmt nicht an Olympischen Spielen teil

Der Radprofi Lukas Pöstlberger sendet uns regnerische Grüße aus Yorkshire. Dort wird am Sonntag das WM-Straßenrennen ausgetragen. Da lässt sich nur hoffen, dass bis dahin das Wetter wieder etwas besser ist!

Regnerische Grüße von der Rad-WM

Nach 2018 sicherten sich die Messestädter zum zweiten mal am Wochenende in Salzburg den österreichischen Cuptitel. Nach einem 3:1 im Halbfinale gg. die SPG Linz behielten die Waltermannen in einem wahren TT Krimi gg. das Team aus Stockerau im Finale mit 3:1 die Oberhand. Mann des Finales war Neuzugang Andreas Levenko der mit seinem 3:2 Erfolg gg. den starken Japaner Eto die Wende für Wels einläutete. Neben ihm trugen auch Frane Kojic und Adam Szudi ihren Teil zum Erfolg bei. Der Pott ist wieder dahoam so Wels Boss Bernhard Humer kurz nach Spielende.

Walter Wels holt den Ligacuptitel

Dieses Jugendturnier ist zu einem der bestbesetzten Jugendhallenturniere in Österreich aufgestiegen und somit zu einem Top-Event im Bereich Jugendfußball geworden.

„15. Int. Jugendhallenturnier Turnhalle Wels-Pernau