Österreichs Bundesliga führt Videobeweis ein

Merken
Österreichs Bundesliga führt Videobeweis ein

Die heimische Fußball-Bundesliga setzt ab März 2021 auf den Video-Assistenten (VAR). Wie der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) und die Liga am Donnerstag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Wien mitteilen, habe man sich darauf geeinigt, die technische Unterstützung für die Schiedsrichter zum Beginn des Finaldurchgangs 2020/21 einzuführen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Vor zirka 120 Zusehern konnte der EC WINWIN Wels die Linzer Oldies mit 4:1 besiegen und gleicht somit in der Finalserie aus.

EC WINWIN Wels gleicht in der Finalserie zum 1:1 aus

Am vergangenen Sonntag genügte der SPG Walter Wels auswärts in Oberwart ein 3:3 um dennoch zwei Runden vor Schluss des Grunddurchganges den Einzug ins Final Four zu fixieren. Damit können die Welser auch befreit ins Max Center TT am kommenden Samstag den 14 März gegen Wiener Neustadt gehen.

Walter Wels steht im Final Four

Corona macht erfinderisch. Weil sich das Training in den Hallen aufgrund er Pandemie schwierig gestaltet hat, rief der österreichische Volleyball Verband eine neue Liga ins Leben. Die Beach Liga Austria. Gespielt wird aktuell nur in Oberösterreich. Bei einem Spiel in Wels haben wir uns das mal angesehen.

Rennen Nummer 3 der Serie Palten-Ennstal Tour mit Ausseerland ist abgehakt und das Ergebnis kann sich sehen lassen: 4. Stephan Rabitsch 5. Riccardo Zoidl – Pro Cyclist 9. Matthias Krizek- Pro Cyclist 10. Filippo Fortin 12. Manuel Bosch 13. Moran Vermeulen 18. Ziga Groselj 19. Thomas Umhaller 23. Fabian Schormair  

Team Felbermayr Simplon Wels auf Erfolgskurs

Nach mehrmonatigem Stillstand wegen der Coronakrise kann die Formel-1-Weltmeisterschaft 2020 Anfang Juli in Österreich nun starten. Wie das Gesundheitsministerium am Samstag bestätigte, erfüllt das für die beiden Rennen am 5. und 12. Juli vom Veranstalter vorgelegte Gesundheits-Konzept die aktuellen Erfordernisse. Die Rennen in Spielberg würden den WM-Auftakt 2020 darstellen.

Grünes Licht für WM-Auftakt der Formel 1 in Österreich

Montag, 08:30 – 09:30 Uhr im Gym-Saal 2 (Julia Humer) im WTV Effektive und abwechslungsreiche Workouts für den ganzen Körper. Eine Stunde, die Kraft und Ausdauer fördert und fordert, um fit in die Woche zu starten. Warm up. Danach Koordinationstraining basierend aus einfachen Schrittkombinationen kombiniert mit Armbewegungen. Intensives Ganzkörper-Training mit funktionellen Bewegungsfolgen, teils mit und teils ohne Zusatzgeräte. Cooling Down, Stretching. Spaß und gute Laune sollen dabei nicht fehlen. Vielen Dank an Norbert Rudy für die tollen Fotos! Alle aktuellen Infos finden Sie hier: https://www.wtv1862.at/kursangebote/power-fitness/

Bodywork
Merken

Bodywork

zum Beitrag