ÖTV Challenge Series - Österreichs Tennis-Elite in Wels

Merken

Die heimische Tennis-Elite zu Gast in Wels. Um den Topspieler auch in der Corona-Zeit Turnierpraxis zu ermöglichen – hat der Tennisverband die ÖTV Challenge ins Leben gerufen. Eine Turnierreihe – die Halt in Wels machte. Wo auch ein Lokalmatador auf Punktejagd gegangen ist.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Radprofis müssen weiter auf Straßenrennen warten. Damit sie sich trotzdem messen können, veranstaltet der ÖRV die “e-Cycling League Austria”. Heute wurde im Rahmen der e-Cycling Liga das Finale ausgetragen: Beim insgesamt 5. Rennen standen auf einem dreimal zu absolvierendem Höhenmeter auf dem Programm. Diesmal wurde virtuell der WM-Kurs 2019 in Harrogate/Großbritannien gefahren. Das Team Felbermayr Simplon Wels nahm mit 4 Fahrern an diesem Wettbewerb teil. In einem spannenden Rennen sprintete Moran Vermeulen heute auf Platz 9 und platzierte sich auch in der Gesamtwertung im Spitzenfeld, Matthias Krizek wurde 10. und Filippo Fortin sicherte sich den Sprint der 1. Verfolgergruppe und landete auf dem 11. Platz. Die Felbermayr-Profis absolvierten das Rennen wieder zuhause auf der Walze vor dem Laptop radelnd. „Diese Rennserie war eine gute Alternative, als Radprofi kann ich damit zumindest virtuell Wettkämpfe bestreiten“, so Moran Vermeulen. Alle Informationen auf www.radsportverband.atRundkurs 41,6 Kilometer und 737

Top 10 Platzierung für Matthias Krizek

Die Naturfreunde Wels besuchten Ski-Star Vincent Kreichmayr in Hinterstoder beim Weltcup Wochenende. Bei der Fanausfahrt erfreute man sich über einen vollen Bus, tolle Stimmung und über ein Fan Treffen mit dem Sieger im VIP Zelt. Ein Ski-Star zum Anfassen.

Der TVN in Hinterstoder

Gestern wurde in Slowenien das erste Post-Lockdown-Kriterium ausgetragen. Mit am Start standen neben etlichen World-Tour-Fahrern auch Ziga Groselj und Filippo Fortin und Pippo sicherte sich dabei den vierten Platz!

Vierter Platz für Filippo Fortin

Mit großem Bedauern muss auch der WTV auf Grund der aktuellen Verordnung ab Dienstag, 3.11.2020 seine Türen geschlossen halten. Vorübergehend dürfen wir keine Turn‑, Tanz‑, Fitness- und Ballsportstunden anbieten. Wir bedanken uns bei euch für euer Vertrauen und euer vorbildliches Verhalten in den letzten Monaten! Nur durch eure Mithilfe konnten wir den Betrieb solange aufrechterhalten. Natürlich bringen wir euch und unsere TrainerInnen in den kommenden Wochen in Bewegung. Nähere Infos dazu findet Ihr auf unserer Homepage und auf unserer Facebook- bzw. Instagramseite. Wir alle haben schon viele Herausforderungen in den letzten Monaten gemeinsam gemeistert und werden auch durch die nächsten Wochen mit Gelassenheit und Freude sporteln! Wir freuen uns schon jetzt auf hoffentlich baldiges gemeinsames Trainieren. Bleibt´s gesund! WTV-Turnrat

WTV Wels
Merken

WTV Wels

zum Beitrag