Olympia Bronze - Durch Judoka Shamil

Merken

Shamil Borchashvili hat die österreichische Fahne nicht mehr weggeben wollen. Schon im ersten Interview nach dem Gewinn der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio wickelte er sich in den kühlen Katakomben des Budokan eng damit ein. “Ich bin so dankbar. Und so glücklich für Österreich, dass ich die Medaille geholt habe”, sagte der gebürtige Tschetschene. Wir haben ihn beim Budokan getroffen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine schwerverletzte Person forderte Freitagnachmittag ein Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Kleintransporter auf der Wiener Straße bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land).

Auffahrunfall auf Wiener Straße in Marchtrenk fordert eine schwerverletzte Person

Schwerste Verletzungen erlitt Donnerstagvormittag eine Lenkerin eines Mopedautos bei einer Kollision mit einem LKW in Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land).

Schwerer Kreuzungscrash zwischen Mopedauto und LKW in Steinerkirchen an der Traun

Nicole Holzhey und Belinda Selendi – zwei modebewusste Frauen die sich ihren Traum mit ihren Shops vor Jahren schon erfüllt haben. Die Corona-Krise hat die beiden Shop-Nachbarinnen aber noch enger zusammengeschweißt. Nun präsentieren sich Gangart und Selendi-die Mode im neuen Look mit einem neuen Konzept.

Einen Verletzten forderte Donnerstagmittag ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem weiteren Fahrzeug in einem Kreuzungsbereich in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land).

Motorradlenker bei Verkehrsunfall in Buchkirchen verletzt