OÖ bietet flexiblere Termin-Buchung beim Impfen an

Merken
OÖ bietet flexiblere Termin-Buchung beim Impfen an

Um den Zugang zur Corona-Impfung weiter zu erleichtern bietet das Land Oberösterreich ab Anfang kommender Woche eine flexiblere Termin-Buchung an. Nicht nur für die Erstimpfung, sondern auch für die Folgeimpfung kann der Termin selbst gebucht werden. Darauf machte die LH-Stellvertreterin und Gesundheitsreferentin Christine Haberlander (ÖVP) heute erneut aufmerksam.

Bisher war der Folgetermin direkt bei der Erstimpfung vereinbart worden, was auf Wunsch der Bürgerinnen und Bürger weiterhin möglich
sein soll. Aber nunmehr kann der Zweittermin auch selbst auf ooe-impft.at gebucht werden, wenn die Erstimpfung erfolgt ist. Bereits bestehende Zweittermin bleiben aufrecht. Im Fall einer Verhinderung aus wichtigen Gründen – beispielsweise Krankheit – kann jedoch künftig auch eine Umbuchung selbst vorgenommen werden. Dies ist unter Berücksichtigung des empfohlenen Impfintervalls möglich nachdem der bestehende Termin storniert wurde. Der Krisenstab appelliert jedoch an alle, bestehende Termine möglichst wie vereinbart wahrzunehmen.

Haberlander will mit der flexibleren Buchungsmöglichkeit die Durchimpfungsrate weiter steigern. In der zu Ende gehenden Woche
waren auch niederschwellige Angebote in Form von Pop-Up-Impfstraßen gestartet und sehr gut angenommen worden.

Bildquelle: APA/HELMUT FOHRINGER/HELMUT FOHRINGER

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Stadt investiert knapp 1.9 Millionen Euro in den Umbau der Markthalle. Am 8. Februar wird begonnen, eine Fertigstellung ist für den Herbst geplant.

Pro Jahr steigt die Lebenserwartung um 2,5 Monate. Senioren werden somit in den kommenden Jahren zur Wähler- und Konsumstärksten Gruppe. Wie man damit umgeht und was der Generation 60+ geboten wird stellt nun der OÖ Seniorenbund vor.

Serienjunkies aufgepasst: Gönnt doch euren Fernsehern und Laptops mal eine Pause und geht wiedermal ins Kino. Denn die heimischen Kinos haben nun endlich wieder geöffnet. Und wir waren beim Neustart im Star Movie mit dabei.

Zwei Verletzte forderte Montagfrüh eine schwere Kollision zwischen einem PKW und einem LKW auf der Innviertler Straße in Wels-Pernau.

Schwere Kollision zwischen LKW und PKW auf Innviertler Straße in Wels-Pernau fordert zwei Verletzte

Die bisherige Generationen-Stadträtin Margarete Josseck-Herdt übergibt nach Jahrzehnten des politischen Engagements das vierte FPÖ-Stadtsenatsmandat an den bislang im Gemeinderat als Fraktionsobmann tätigen Ralph Schäfer, BSc, MSc.

Generationenwechsel in Welser FPÖ

Glimpflich endete Sonntagnachmittag ein beginnender Brand im Motorraum eines PKWs in Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land), weil ein Ersthelfer das Auto sofort von der Batterie abgeklemmt hat.

Batterie abgeklemmt: Beginnender PKW-Brand in Steinerkirchen an der Traun rasch gelöscht