Oscar-Preisträger Christoph Waltz spielt Michail Gorbatschow

Merken
Oscar-Preisträger Christoph Waltz spielt Michail Gorbatschow

Die Oscar-Preisträger Christoph Waltz (“Django Unchained”) und Michael Douglas (“Wall Street”) sollen in einer von den Paramount Television Studios produzierten Miniserie demnächst gemeinsam vor der Kamera stehen. Unter der Regie von James Foley (“Fifty Shades Of Grey – Gefährliche Liebe”) soll Waltz den früheren Sowjetpräsidenten Michail Gorbatschow und Douglas den ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan verkörpern, wie das Branchenblatt “Deadline.com” berichtete.

Basierend auf Ken Adelmans Roman “Reagan at Reykjavik: Forty-Eight Hours That Ended the Cold War” erzählt die Serie vom historischen Reagan-Gorbatschow-Gipfel 1986 in Island, der den entscheidenden Wendepunkt im Kalten Krieg darstellen sollte. An sich als eher belangloses Treffen geplant, um die Zukunft weiterer Gespräche zu skizzieren, wurde daraus schließlich das Wochenende, “das die Welt verändert hat”, hieß es auf Deadline.

Wo und wann die Serie zu sehen sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Zumindest zwei Filme mit Waltz’ Mitwirkung lägen indes in der Schublade: Der frisch fertiggestellte Wes-Anderson-Streifen “The French Dispatch” und freilich der coronabedingt schon mehrfach verschobene James-Bond-Film “Keine Zeit zu sterben”, der nach aktuellem Stand am 31. März nächsten Jahres endlich in die Kinos kommen soll.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Baywatch – Retten wir, was noch zu retten ist! Das RG Laubach veranstaltet am 25.Oktober ihren Maturaball im VZ Gunskirchen.

Maturaball des RG Lambach

Und das sind die Preisträger

Lederer Verleihung 2019

Wenn Politiker, Sportler und Unternehmer gemeinsam zum Keksausstecher greifen und das Backblech befüllen – dann kann das nur eines heißen. Im Kumplgut wird wieder für den guten Zweck zusammengearbeitet. Beim Promi Keksebacken wo auch wir mit dabei waren.

Kumplgut - Promis backen Kekse

Nach einer Auszeit hat Popstar Ed Sheeran eine neue Veröffentlichung angekündigt. “Ich werde später im Jahr mit der vierten Folge meiner Serie online gehen”, schrieb er am Donnerstag bei Instagram. Dazu teilte er das Foto eines Kuchens, den er zu seinem 30. Geburtstag am 17. Februar bekommen hatte. Nach dem weltweiten Erfolg seiner ersten drei Solo-Alben “+”, “×” und “÷” hatte Sheeran zu Weihnachten 2019 eine Pause angekündigt. Er wolle “durchatmen, reisen, schreiben und lesen”. Auf Instagram spekulierten Sheerans Fans, dass es sich bei der “vierten Folge” um ein neues Album mit dem Titel einer weiteren Grundrechenart handeln müsse. “Subtrahieren kommt!”, schrieben mehrere Instagram-Nutzer unter das Foto. Der Sänger und Songwriter gab zunächst keine weiteren Details zu dem neuen Projekt bekannt. Zuletzt hatte Sheeran 2019 das Album “No. 6 Collaborations Project” mit Gastauftritten von 22 prominenten Musikern veröffentlicht. Im Dezember 2020 erschien die Single “Afterglow”. Gerüchte um ein neues Solo-Album hatte der Sänger da aber offenbar noch vermeiden wollen: “Dies ist nicht die Single eines neuen Albums, sondern nur ein Song, den ich mag”, schrieb er auf Instagram.

An seinem runden Geburtstag: Ed Sheeran kündigt neues Projekt an