Ostinato & Friida

Merken

Trifft hier alt auf neu? Oder lassen die Alten die Jungen gar alt aussehen? Angerichtet ist jedenfalls ein spannender Abend zweier Projekte, die vordergründig betrachtet unterschiedlicher nicht sein könnten, obwohl hier – genauer betrachtet – durchaus verwandtschaftliche Verhältnisse herrschen!

Seit nunmehr 40 Jahren gilt Ostinato als das österreichische Aushängeschild für Funk-, Fusion- und Latinjazz! Stets inspiriert vom Geist der Zeit sind bis heute sieben Alben und ein “Best Of” erschienen. Mitte der 70er wurde diese Formation von Tommy Böröcz als Drummer und Claudius Jelinek als Gitarrist und Namensgeber gegründet.

Fetzige funky Bläserphrasen, aufregende und geniale Solisten, unterstützt durch einen im “Ostinato”-wiederkehrenden Bass und pumpenden Rhythmus. Mit im Gepäck sind ausschließlich neue Kompositionen, in denen alle Aspekte des typischen Ostinato-Sounds präsentiert werden. Der Bogen reicht von gradlinigem Funk über komplexere Fusion bis hin zu Latin-Jazz, sowie drei speziellen Widmungen für Jimi Hendrix, Joe Zawinul und Miles Davis.

Lineup: Rens Newland, Tommy Böröcz, Christian Maurer, Andi See, Horst Michael Schaffer, Martin Wöss, Robert Riegler und Andy Steirer.

Friida (eine neue Formation um Anna Maurer und Verene Loipetsberger) ist bunt, revolutionär, innovativ, feministisch, kreativ. Friida kümmert sich nicht um Grenzen und Schubladen. Und schon gar nicht um Klischees. Friida sind 8 Musikerinnen mit unterschiedlichen musikalischen Backgrounds, welche sich inmitten der Melange aus Jazz, Rock, Soul, Fusion und Pop wiederfinden.

Lineup: Verena Loipetsberger, Anna Maurer, Stephanie Weninger, Anna Tsombanis, Kaya Meller, Christina Baumfried, Julia Hofer, Raphaela Fries und Special Guest Donna Engel.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Welser Arkadenhof Kultur Sommer  bietet für jeden etwas, so auch der musikalische Abend mit Günter Spitzer und seinen Freunden. Hits aus bekannten Musicals, Pop- und Swing Songs. Hören Sie selbst.

Am 28.Februar ab 19:30 im Kornspeicher Wels. Nicht weit vom nördlichen Polarkreis entfernt liegt die letzte große Wildnis Europas, eine Insel aus Feuer und Eis und von ungezähmter Schönheit – Island. Die größte Vulkaninsel der Welt besitzt eine gewaltige Natur: Gletscher und Geysire, Vulkane und Wüsten, Wasserfälle und Polarlichter. Der Fotograf und Abenteurer Wolfgang Kunstmann führt sie in seiner neuen Live – Film und Fotoshow, untermalt mit landestypischer Musik, zu Naturwundern, atemberaubenden Landschaften, einer ungeahnten Flora und Fauna und zu Menschen, die Großteils noch an Elfen, Trolle und verborgene Menschen glauben. Insgesamt 6 Mal zu verschiedenen Jahreszeiten waren die „Kunstmanns“ in Island unterwegs. Die letzten beiden Male im Herbst 2018 und im Frühjahr 2019, wo sie ua. auch den Schaf- und Pferdeabtrieb mit den Einheimischen feierten und die phantastischen Herbst und Winterstimmungen fotografieren konnten. Auf verschiedenen Durchquerungen, die durch Flussfurten und vulkanischen Untergrund in abgelegene Landstriche führten, erkundeten sie mit einem Allrad das wilde Hochland und abgelegene Fjorde mit all seinen Facetten. Von Rundflügen mit einer Cessna und mittels Drohne sind fantastische Luftaufnahmen entstanden. Lassen sie sich von Wolfgang Kunstmann für 2 Stunden durch das zauberhafte Island führen.

Sagenhaftes Island – neue Multimediashow von Wolfgang Kunstmann

Am 21.August von 20:00-23:00 im WAKS. Irish Folk & Blues Night Georg Höfler – Gesang, Gitarre, Squareneck, Bodhran, Cajon, Blues Harp Robert Höfler – Gesang, Gitarre, Irish Bouzouki, Bluegrass Banjo Martin Reisinger – Gesang, Slidegitarre, Blues Harp, E-Bass, Irish Banjo Karin Keck – Gesang, Akkordeon Die renommierte Irish Folk-Kultband Medley, die in den letzten Jahrzehnten unter ihrem Mastermind Robert Höfler die Folkszene in Österreich mitgestaltet hat, feiert 2020 ihr 40-jähriges Bestehen. Irische Rebellenlieder und ruhige Balladen, ausgelassene Trinklieder und flotte Tänze, witzige Zungenbrecher und erdiger Rhythm `n` Blues: Das Flair der Pubs Irlands, die romantischen Weiten Schottlands, die Musik der amerikanischen Südstaatler und bodenständiger Bluegrass – die vier Musiker verbinden die Klangwelten zweier Kontinente ganz mühelos zu einem höchst beeindruckenden und nachhaltigen Klangerlebnis. Die Palette der Instrumente reicht vom Akkordeon über die irische Bouzouki und Irish Banjo hin zur Slidegitarre, Blues Harp und Five string-Bluegrass Banjo. Vorverkauf: Sparkasse OÖ & Buchhandlung Skribo Haas, Stadtplatz 34 Vvk: 18,- / Eintritt: 19,-

Medley Folk Band

Eine ansprechende Mischung aus Lesungen, Dialogveranstaltungen, Workshops und Dokumentarfilm für Literaturbegeisterte jedweden Alters!   Im »Sonnenraum« wird Programm für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren geboten: von ausgewählten Kinderbüchern, über das Erzähltheater »Ursophon«  und der Wortsammlerin »Lore Güldensten« (Marlen Schachinger), vom frechen Fuchs und seinem Käse (Judith Auer) bis zur Erzähltheaterwerkstatt, um das eigene Talent auf den Brettern, welche die Welt bedeuten, zu erproben.   In Raum 2 beginnt der Tag mit Erzähltheater und Fantasy-Literatur,  bevor jugendliche und junggebliebene Zuhörer*innen mit Corinna Antelmann  in die Kunst des Drehbuchschreibens schnuppern dürfen oder sich in Raum 3 Tipps für die Lesebühne von Siljarosa Schletterer holen können. Die in Linz lehrende Illustratorin Judith Auer spricht über die Kunst der Illustration und bietet eine Pop up-Kartenwerkstatt für Interessierte an.   In Raum 3 und 4 werden Lesungen mit Dialoggesprächen für Erwachsene stattfinden, von Lyrik über Essay bis Prosa. Die Autorinnen Marlen Schachinger, Siljarosa Schletterer,  Judith Auer, Cordula Nossek, Ursula Laudacher und Sara Milena Schachinger lesen aus ihren Arbeiten und stehen zudem für Dialoge zur Verfügung!   ORT: bildungshaus ProDiagonal sand 13 4650 lambach

Austro Fred hat Tipps für Zuhause wie man am besten entspannt – denn wir alle sollten ein wenig “owa vom gas”.

Owa vom Gas - Austro Fred im MKH