Pensionist (88) von Wohnhaus in Wels-Puchberg abgängig

Merken
Pensionist (88) von Wohnhaus in Wels-Puchberg abgängig

Wels. Ein 88-jähriger Pensionist ist seit Samstagnachmittag von Wels-Puchberg abgängig. Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Hinweise.

“Der 88-jährige Pensionist Helmut Stadler ist aus dem eigenen Wohnhaus in Wels abgängig. Er ging am Samstag, 10. Juli 2021, um 15:00 Uhr von dort auf der Roithenstraße Richtung Süden. Er benötigt Medikamente und ist nicht mehr besonders gut zu Fuß unterwegs. Der Mann hat kein Handy bei sich, vermutlich auch keinen Ausweis und kein Bargeld. Es wird vermutet, dass sich der Mann eventuell auch im Bahnhofsbereich aufhalten könnte”, so die Polizei.

Personsbeschreibung:
– Mann, 176 cm groß, ca. 85 Kilogramm, graue kurze Haare, war bekleidet mit einem beigen Wintermantel, trug einen Steirerhut.

Die Polizei bittet, falls jemand Hinweise zum Aufenthaltsort des Helmut Stadler geben kann, möge er/sie sich bitte beim Dauerdienst des Stadtpolizeikommandos Wels unter der Telefonnummer +43(0)59133 473333 melden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Einmal waschen, schneiden, föhnen – bitte. Das Standard Programm bei jedem Friseur. Dass Friseure aber noch viel mehr können und den unterschiedlichsten Service anbieten das erfahren sie jetzt.

Frischkäse statt Parmesan und das in einem Risotto, wäre hätte sich das gedacht? Unser WT1 Koch Markus Grillenberger erklärt wieso. Und er zeigt auch, dass man bei einem Risotto nicht ständig am Herd stehen muss. Aber sehen sie selbst.   Spargelrisotto Für 4 Personen 250g Mediterrane Risotto Mischung 750ml Gemüsefond 1/8l Weißwein 1 Bund Weißer Spargel geschält 6-7 Stangen grüner Spargel 100g Frischkäse 1kl. Zwiebel geschnitten Kräuter, Salz, Zucker, Pfeffer, Zitrone

Die Tour geht weiter. Nach dem erfolgreichen Start letzte Woche in der Lichtenegg findet das zweite Pop Up Konzert in der Neustadt gesagt. Am Grünbachplatz sorgen die Freeman Singers für einen beschwingten Abend mit Musik der 60er, 70er und 80er.

Wer kennt nicht die legendären Kämpfe von Conor McGregor. Ähnlich gefightet wurde vor kurzem bei der Kampfsport Staatsmeisterschaft des National Material Arts Commitee.  Doch wie sich rausstellt sind die harten Jungs handzahmer als gedacht.

Live is Life – diese drei Wörter kann man nicht einfach lesen. Nein, sie werden im Kopf gesungen. Dieser Hit begleitet uns seit 1985 und die Band die dafür verantwortlich ist war nun zu Gast in Wels beim Musikfestiwels. Opus live mit ihrer Goodbye-Tour. Das und vieles mehr nun im Musikfestiwels Special Tag zwei.

Gesundheitsfördernd, wirtschaftlich und umweltschonend – als zukunftsorientierter Gesundheitsbetrieb motiviert das Klinikum Wels-Grieskirchen seine Mitarbeiter, vom Auto auf das Fahrrad umzusteigen. Für seine Initiativen und Investitionen rund um das Radfahren wurde dem Krankenhaus nun bereits zum zweiten Mal das Zertifikat „Fahrradfreundlicher Betrieb“ ausgestellt. Das Klinikum ist in Oberösterreich der einzige Betrieb sowie bundesweit die einzige Gesundheitseinrichtung mit der EU-weiten Auszeichnung „Cycle-friendly Employer“.

EU-Auszeichnung für Klinikum Wels-Grieskirchen