Perchtenauftakt: "Weisskirchner AuTeufeln" starteten mit neuem Programm und Gästen in die Saison

Merken

Weißkirchen an der Traun. Nach einer schaurig langen Pause aufgrund der Coronalage in den letzten Jahren starteten am Samstag in Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) die Perchten in die heurige Saison.

Viele Perchtenbegeisterte pilgerten Samstagabend nach Weißkirchen an der Traun, wo die „Weisskirchner AuTeufeln“ am Sportplatz zum offiziellen Start in die heurige Perchtensaison luden. Ihre heurigen und somit neuen Showprogramme präsentierten bei dieser Gelegenheit die „Axberger Bergteufel“, die „Schaunburgteufeln“, die „Kremstaler Burg Teufeln“ und die „Weisskirchner AuTeufeln“ als Gastgeber selbst.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Günstig aber nicht billig – Wels hat von 16.-18.Juli das erste Sommeroutlet im Minoritenkloster. 15 Händler bieten dabei ihre Sommerware zu unschlagbaren Preisen an und liefern so ein Outletshoppingerlebnis direkt in der Welser Innenstadt.

Der MKH-Chor feiert an diesem Abend seine Abschlusssession.

MKH Winterfest

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten Donnerstagnachmittag in Wels eine mindestens rund vier Kilometer lange Speiseölspur binden.

LKW verlor Speiseöl: Kilometerlange und äußerst rutschige Ölspur durch Wels

Im September sollte eigentlich mit den Arbeiten zur Öffnung der Einbahn Roseggerstraße begonnen werden – doch diese wurden jetzt auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben. Nach Anrainerbeschwerden, der Unklarheit über die Zukunft der Arbeiterkammer und der sich anbahnenden Baustelle am Kaiser-Josefplatz hat sich die Politik dagegen entschieden.

Einbahn Roseggerstraße wird nicht geöffnet

Mehr als 100 Jahre Zeitgeschichte, zusammengefasst in einem Buch. „Vom alten Dorf Wimpassing“ beschreibt das Dorfleben und den Wandel, den die Ortschaft durchlebt hat. Der Autor Erwin Prillinger hat Zeitzeigen getroffen, alte Fotos ausgegraben und so ein Buch zusammengestellt, dass nicht nur für Wimpassinger, sondern für alle Welser interessant ist.

Für das bevorstehende Jahr 2021 zeigen sich Obmann Bernhard Stegh und das JG-Team weiterhin voll motiviert und präsentieren erste Aktivitäten für die kommenden Wochen und Monate.

Junge Generation Marchtrenk: Trotz Corona viel vor im neuen Jahr
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner