Personenrettung nach schwerem Arbeitsunfall auf Baustelle in Sattledt

Merken
Personenrettung nach schwerem Arbeitsunfall auf Baustelle in Sattledt

Sattledt. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen Montagvormittag bei einer Personenrettung nach einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Sattledt (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Die Einsatzkräfte mussten eine verletzte Person von einer Scherenhebebühne retten, die Person wurde zudem noch auf dieser Hebebühne notärztlich erstversorgt. Nachdem der Verletzte durch die Einsatzkräfte mit Unterstützung der Arbeitskollegen zum Rettungsfahrzeug transportiert werden konnte, wurde er notarztbegleitet ins Klinikum Wels eingeliefert.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Containerbrand bei einem Recyclingunternehmen in Wels-Pernau hat Mittwochfrüh für einen größeren Einsatz der Feuerwehr gesorgt.

Containerbrand bei einem Recyclingunternehmen in Wels-Pernau sorgt für größeren Einsatz

Der Ball wird wieder offiziell ins rollen gebracht. WSC Hogo Hertha eröffnet die Saison mit dem harten Gegner Union Raiffeisen Gurten. Ein Matchabend der besser hätte laufen können, denn die Ziele des welser Vereins sind groß.

Auf und ab, links und rechts und dann vielleicht noch ein paarmal nach hinten und nach vorne. Die verschiedenen Fahrgeschäfte am Welser Volksfest sind nichts für instabile Mägen. Actionreporter Timo Weickinger konnte das Ganze aus nächster Nähe miterleben.

Am Nachmittag stressfrei mit den Kindern in den Tiergarten oder am Abend noch bequem ins Welldorado fahren – das ermöglichen die Wels Linien ab 28. September. 

Wels Linien weiten Fahrplan zu Freizeiteinrichtungen aus

PEZ – die kleinen Zuckerlspender. Sie faszinierten seit 1962 die Kinder. Aber auch ein Welser erfreut sich an den bunten Figuren – ganz ohne süßen Inhalt. Meine Kollegin Sophie Hochhauser hat dem leidenschaftlichen PEZ-Sammler Huber Eschlböck einen Besuch abgestattet.