Personenrettung nach schwerem Forstunfall in Eberstalzell

Merken
Personenrettung nach schwerem Forstunfall in Eberstalzell

Eberstalzell. Ein schwerer Forstunfall hat sich am frühen Mittwochnachmittag in Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Eine Person soll bei einem schweren Forstunfall Verletzungen unbestimmten Grades erlitten haben. Die Feuerwehr wurde zur Personenrettung angefordert, die Person war jedoch zum Glück nicht mehr eingeklemmt. Die Feuerwehren konnten rasch wieder einrücken. Der Patient wurde offenbar mit dem Notarzthubschrauber ins Klinikum Wels geflogen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ortsreportage Thalheim

Andreas Stockinger (Bürgermeister Thalheim) im Talk.

37 Sorten – und man nimmt sich einfach die Sorte Keks auf die man gerade Lust hat. Kein aufwendiges Backen, kein Putzen der Küche – einfach nur genießen. Das macht der Erlebnishof für Krebs- und schwerkranke Kinder möglich mit dem alljährlichen Kekserlmarkt.

Kumplgut - 8. Kekserlmarkt

Sein Blick alleine hat – so heißt es – heilende Wirkung. Bis zu 7000 Menschen kommen zu seinen Auftritten und zahlen um sich anstarren zu lassen. Die Rede ist von Braco – der diese Woche in Marchtrenk gastierte.

Bracos Blick - Der stille Heiler in Marchtrenk

Das Warten hat ein Ende. Am 2. Oktober sperrt der Kornspeicher endlich wieder seine Türen auf. Nach monatelangen Umbauarbeiten startet das Kulturhaus neu durch – mit neuem Leiter und neuer Ausrichtung. Wir haben einen ersten Blick hineingeworfen.

Ein auseinandergebrochener Steg nach einer Sportveranstaltung auf der Traun hat bei Wels-Lichtenegg Sonntagnachmittag für einen längeren Bootseinsatz gesorgt.

Bootseinsatz Feuerwehr auf der Traun wegen auseinandergebrochenem Steg nach Sportveranstaltung