Pferd konnte nach Sturz in einen Brunnenschacht in Gunskirchen nur mehr tot geborgen werden

Merken
Pferd konnte nach Sturz in einen Brunnenschacht in Gunskirchen nur mehr tot geborgen werden

Gunskirchen. Leider keine Rettung mehr gab es Freitagvormittag für ein Pferd, das auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) in einen Brunnen gestürzt ist.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden zur Unterstützung der Tierrettung gerufen, nachdem ein Pferd in einen Brunnenschacht gestürzt ist. Das Pferd dürfte zuvor durch die morsche Schachtabdeckung eingebrochen sein und stürzte in den Brunnen. Zwei Feuerwehren standen bei der Bergung im Einsatz, ebenso war die Tierrettung und eine Tierärztin vor Ort. Das Pferd überlebte den tragischen Unfall leider nicht. Es konnte nur mehr tot aus dem engen Schacht geborgen werden.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Feuerwehr und Polizei standen in der Nacht auf Donnerstag bei einem Brandverdacht in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg im Einsatz.

Angebranntes Kochgut: Nächtlicher Einsatz in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg

Zwei Klappstühle mussten Freitagabend von der Feuerwehr zwischen Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) und Wels aus der Traun gefischt werden. Die Einsatzkräfte standen mit dem Boot im Einsatz.

Klappstühle "gefischt": Bootseinsatz der Feuerwehr in der Traun zwischen Thalheim bei Wels und Wels

Wolfgang Nöstlinger (Vorstandsdirektor eww Gruppe) im Talk.

Ein kleinerer Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Vogelweide forderte in der Nacht auf Samstag eine verletzte Person.

Brand in einer Wohnung in Wels-Vogelweide fordert eine verletzte Person

Die Einsatzkräfte standen Mittwochfrüh nach einem Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem LKW auf der Westautobahn bei Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Auto auf Westautobahn bei Sipbachzell gegen Heck eines LKW gekracht

Die Feuerwehr stand Donnerstagnachmittag bei einem gemeldeten vermuteten Kabelbrand in einem Firmengebäude in Wels-Puchberg im Einsatz.

Einsatz nach gemeldetem Kabelbrand bei Unternehmen in Wels-Puchberg