Praktikanten in Wels

Merken
Praktikanten in Wels

Insgesamt 8️⃣3️⃣ Jugendliche haben in den Monaten Juli bzw. August bei der #StadtWelsein 4️⃣-wöchiges Ferialpraktikum gemacht.

Dabei waren sie in folgenden Bereichen im Einsatz:
📄 Verwaltung
👵 Seniorenbetreuung
🌿 Stadtgärtnerei
👙 Welldorado
🦺 Abfallwirtschaft
🧹 Reinigung
🐢 Tiergarten
💻 IT
🏢 Stadtentwicklung
👧 Kinderbetreuung

Als kleines Dankeschön wurden die Praktikanten jedes Turnus von Bürgermeister @ [632592013467840:274:Dr. Andreas Rabl] und Magistratsdirektor Peter Franzmayr zu einem Empfang ins Minoritenkloster eingeladen. Dabei konnten sie im direkten Gespräch Feedback geben und Verbesserungen für das kommende Jahr vorschlagen. 🗣💬💡

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Dr. Ronald Ecker | Arzt für Allgemeinmedizin und Sportmedizin

Die Sintflut kam und dank der Arche von Noah konnten die Tiere der Welt gerettet werden. Nachdem die Freunde Finny und Leah im ersten Teil „Ooops: Die Arche ist weg“ noch eine abenteuerliche Reise zu bestehen hatten, werden im zweiten filmischen Abenteuer langsam die Essensvorräte knapp. Doch der Spaß bleibt bei all dem Chaos trotzdem nicht auf der Strecke.

Fachkräftemangel – ein Wort alleine reicht, um Unternehmer schaudern zu lassen. Fast alle. Bei Starlim Sterner lässt einen der Mangel jedoch kalt. Denn dort bildet man sich die Fachkräfte selbst aus. Etwa in der neu eröffneten Lehrlingswerkstätte.

Lehrlingsinfotag - Neue Lehrlingswerkstätte bei Starlim Sterner

Norikum – Wohnbau für’s Leben. Mehr als 45 Jahre Wohnbau für´s Leben bedeutet: Innovative Planung für hohe Wohnqualität, Top-Lagen, bauausführende Spezialisten mit jahrzehntelanger Erfahrung sowie kompetente Fachkräfte und Partner… dafür steht der Tochterbetrieb der Firma Gerstl.

Midi-Kleider sind diese Saison der absolute Hingucker. Am besten in knalligen Farben. Die und viele andere modische Teile findet man bei Selendi-die Mode.

Je älter man wird, desto schlechter wird das Gehör. Vier von 10 Österreichern über 65 leiden an einer so genannten Altersschwerhörigkeit. Wie man Gehör und Sprache lange fit hält – das war jetzt Thema beim Klinikum Wissensforum.