Prozessauftakt am Landesgericht Wels nach Mordversuch mit Messer in Wels-Vogelweide

Merken
Prozessauftakt am Landesgericht Wels nach Mordversuch mit Messer in Wels-Vogelweide

Wels. In Wels begann Montagvormittag der Prozess gegen einen 22-jährigen Mann, der im August des letzten Jahres in Wels-Vogelweide seine Ex-Freundin mit einem Messer schwer verletzt haben soll.

Der damals 21-Jährige soll laut Staatsanwaltschaft in Mordabsicht mit einem Messer auf die Frau losgegangen sein. Sie erlitt schwere Verletzungen. Bei Aussagen bestreitete der Angeklagte bisher die Tötungsabsicht. Mit einem Urteil ist am Montag vorerst noch nicht zu rechnen, der Prozess ist mehrtägig angesetzt. Im Falle einer Verurteilung wegen Mordversuchs drohen dem Mann bis zu 20 Jahre beziehungsweise lebenslange Haft.

Medienvertretern wurde der Zutritt zum Gerichtssaal bis zum Aufruf der Verhandlung wieder verwehrt, weshalb eine Bildberichterstattung über den Prozess – wie sonst österreichweit üblich – nicht gestattet war.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wieder ist es in Oberösterreich zu einem Großeinsatz der Polizei nach einer Schussabgabe gekommen, diesmal in der Welser Innenstadt.

Nächtlicher Großeinsatz der Polizei nach Schüssen in Wels-Innenstadt

Die Feuerwehr, der Notarzt sowie der Rettungsdienst standen Montagnachmittag bei einer Personenrettung einer verletzten Person von einem Balkon beziehungsweise Garagendach eines Hauses in Lambach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Feuerwehr, Notarzt und Rettungsdienst bei Personenrettung von Balkon in Lambach im Einsatz

In Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) ist Dienstagfrüh ein PKW von der Buchkirchener- beziehungsweise Marchtrenker Straße abgekommen und in Sträuchern neben der Straße gelandet.

Auto in Buchkirchen bei winterlichen Straßenverhältnissen von Straße abgekommen

Mindestens einen Meter Abstand – eine Regel, an die wir uns alle schon gewöhnt haben. Dennoch ist dies nicht immer leicht einzuhalten speziell im Sport. Beim American Football zum Beispiel ist Körperkontakt ein MUSS. Wie Corona-freundliches-Football aussieht, zeigen wir Ihnen jetzt.

Der 29.Februar, der ist eine wahre Seltenheit. Darum muss dieser besondere Tag auch gefeiert werden. Am besten mit einem Austropop Konzert der Welser Kultband Hoamspü. Und die sorgten für ein volles Haus in der Pfarre Heilige Familie.

Neun Verletzte forderte Freitagabend ein Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Neustadt. Der Brand selbst konnte rasch gelöscht werden.

Menschenrettung: Neun Verletzte bei Wohnungsbrand in Wels-Neustadt