Pure Desmond

Merken
Pure Desmond

Fast eine Auferstehungsgeschichte … am 18.Februar um 20:00 im Alten Schlachthof Wels.

Der sanfte, niemals aggressive, dennoch zupackend kraftvolle Saxofon-Sound erinnert ganz gewollt an den unvergesslichen Paul Desmond, der diese Musizierweise von den 50er- bis Ende der 70er-Jahre um den ganzen Erdball getragen hat. Auch wenn der Name des Quartetts nochmal eindeutig auf sein Vorbild hinweist, gelingt es den Vieren, vorbei am direkten Plagiat dennoch Eigenständigkeit zu beweisen imstande sind

www.puredesmond.com

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Baskim Emini sagt:

    😉

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

2 Tage, 20 Band und jede Menge Punk Rock. Das ist das Sbäm Festival im Alten Schlachthof.

Späm Festival

Heute am 11. Februar von 14:00 – 17:00 startet unser neuer Seniorenhandyworkshop. Grundlagen des Telefonierens, SMS schicken und Navigation (Homebotton & Co.) am Smartphone stehen am Programm. 📱😀

MKH Seniorenworkshop

welser.kultur.vielfalt.burggarten Als Ersatz für die auf 2021 verschobenen Burggartenkonzert wird es ab 20:00 Uhr Auftritte von Welser Vereinen, Gruppen und Künstlern in der Burg Wels geben. Lia Male tritt am 18.August um 20:00 auf. Was Lia Pale macht, ist im Grunde nichts anderes als das, was im Jazz ohnehin üblich ist – vorhandenes musikalisches Material nehmen um etwas Eigenes, Neues daraus zu machen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sie ihre Lieder bis jetzt nicht aus dem Great American Songbook sondern aus dem Great European Songbook ausgewählt hat – statt George Gershwin, Irving Berlin und Cole Porter hat sie sich für Franz Schubert, Robert Schumann und Johannes Brahms entschieden. Und nun wird Pale ihr Repertoire mit den Arien und Songs von G.F.Händel erweitern. Sing my Soul setzt die mit der Neudeutung vom Kunstlied begonnene Zusammenarbeit von Pale und rüegg weiter fort und beginnt gleichzeitig, irgendwo zwischen Barock und Jazz, ein neues Kapitel. Eintritt frei! Nur bei Schönwetter!

Lia Pale "Sing My Soul"

7 Poeten, jeweils 6 Minuten und jede Menge Texte. Das ist der Poetry Slam in Wels. Egal ob Mann, ob Frau, ob Jung, ob Alt -hier darf jeder auf die Bühne und seine selbst geschriebenen Texte präsentieren.

Poetry Slam

Sehen und gesehen werden – für die Marchtrenker ist ihr Stadtfest ein absolutes Muss. Ein Come together der Stadtgemeinde wie Paul Mahr es nennt. Zum 20-jährigen Jubiläum wurde das Fest etwas größer und die Stände etwas regionaler.

Der 15. Welser Arkadenhof Kultur Sommer WAKS öffnet seine Pforten und lädt ein zur Auftaktveranstaltung mit der Präsentation des Programms des Jubiläums-Festivals. Hereinspaziert! – Eröffnung und einleitende Worte – Vorstellung der Künstlerinnen und Künstler des Festivals – Präsentation der Sponsoren, Förderer und Unterstützer – Musikalische Einlagen Eintritt: freiwillige Spende Um Anmeldung wird gebeten: info@waks.at Am Donnerstag den 30.Juli von 20:00-23:00 im Arkadenhof

WAKS 2020 Eröffnungs-Gala