Rad-WM

Merken
Rad-WM

Der Marchtrenker Felix Großschartner ist soeben mit seinen Teamkollegen aus dem österreichischen Nationalteam bei der Rad Weltmeisterschaft in Yorkshire gestartet. Gestern noch bei Sonnenschein ein Foto geschossen und heute wird bei strömendem Regen alles gegeben.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nach mehrmonatigem Stillstand wegen der Coronakrise kann die Formel-1-Weltmeisterschaft 2020 Anfang Juli in Österreich nun starten. Wie das Gesundheitsministerium am Samstag bestätigte, erfüllt das für die beiden Rennen am 5. und 12. Juli vom Veranstalter vorgelegte Gesundheits-Konzept die aktuellen Erfordernisse. Die Rennen in Spielberg würden den WM-Auftakt 2020 darstellen.

Grünes Licht für WM-Auftakt der Formel 1 in Österreich

Race-Time! Wer rastet der rostet, darum standen auch die Fahrer des Team Felbermayr Simplon Wels heute am Start, wenn auch nur virtuell. Hier geht’s zur Ergebnisliste des ersten E-Race: https://zwiftpower.com/events.php?zid=439676  

E-Race
Merken

E-Race

zum Beitrag

▶️ Das Team Austrian Select gewinnt das weltweit größte Nachwuchsturnier @peeweeqc AA. Mittendrin unser Nachwuchscrack Konstantin Hutzinger, der das Turnier als Punktbester Spieler beendet. Gratulation zu diesem einzigartigen Erfolg an das gesamte Team! 💪🏒

Sieg beim Nachwuchsturnier

Gestern wurde in Slowenien das erste Post-Lockdown-Kriterium ausgetragen. Mit am Start standen neben etlichen World-Tour-Fahrern auch Ziga Groselj und Filippo Fortin und Pippo sicherte sich dabei den vierten Platz!

Vierter Platz für Filippo Fortin