Radfahrer in Kreuzungsbereich in Wels-Pernau von Auto erfasst und schwer verletzt

Merken
Radfahrer in Kreuzungsbereich in Wels-Pernau von Auto erfasst und schwer verletzt

Wels. Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Radfahrer hat sich Dienstagabend an der Kreuzung der Wiener Straße mit der Innviertler Straße in Wels-Pernau ereignet.

Im Kreuzungsbereich der Wiener- beziehungsweise Hans-Sachs-Straße mit der Innviertler Straße und dem Weiglweg im Welser Stadtteil Pernau wurde ein Radfahrer von einem PKW erfasst. Der Radfahrer wurde offensichtlich mit größerer Wucht gegen die Windschutzscheibe des Autos geschleudert und dabei schwer verletzt. Er wurde vor Ort vom Rettungsdienst und Notarzt erstversorgt und in weiterer Folge ins Klinikum Wels eingeliefert.

Die Innviertler Straße war in Fahrtrichtung stadtauswärts rund eine Stunde nur erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Othmar Kraml (Leiter AMS Wels) im Talk.

Die Polizei fahndet derzeit nach einem gestohlenen, blechernen Kollegen “Vinzenz”. Der Blechpolizist wurde im Nahbereich einer Schule in Steinhaus (Bezirk Wels-Land) “entführt”.

Steinhaus bei Wels: Polizei fahndet nach gestohlem Kollegen "Vinzenz"

Eine mögliche Brandserie in Nachtzügen beschäftigt die Behörden in Oberösterreich. Mittwochfrüh brach bereits zum dritten Mal binnen vier Tagen in einem Waggon Feuer aus. Die ÖBB gehen klar von Fremdverschulden aus, wie Sprecher Bernhard Rieder sagte. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen

Brandserie in Nachtzügen in Oberösterreich

Die Feuerwehr musste am späten Dienstagabend in Wels-Vogelweide eine Straßenlaterne entfernen, die umzustürzen drohte.

Feuerwehr entfernte in Wels-Vogelweide beschädigte Straßenlaterne

Es ist einfach unglaublich wie viele Spenden wir für die Erdbeben-Opfer in Kroatien erhalten haben Seit vergangenen Freitag haben Welser Bürger und Vereine Decken Nahrung Hygieneartikel Werkzeug und vieles mehr gesponsert, um den Opfern unter die Arme zu greifen. Auch zahlreiche Welser Unternehmen unterstützen diese Aktion mit großzügigen Spenden. Vielen Dank an… BAUHAUS Österreich Die eww Gruppe HORNBACH HUMER Anhänger GmbH INTERSPORT Österreich LASK Smurfit Planen Meisel GmbH Teufelberger Tree Care XXXLutz Österreich Heute Nacht um 01.00 Uhr fährt ein Konvoi bestehend aus 2 LKWs und 1 Pritschenwagen der Stadt Wels, 2 LKWs der Feuerwehr Wels sowie 2 Wohnwägen in die Krisenregion, um die Sachspenden direkt vor Ort zu bringen. Wir sind begeistert und überwältigt wie viele Spenden in dieser kurzen Zeit zusammengekommen sind. Ein -liches Dankeschön an alle, die sich an dieser Aktion beteiligt haben

Wels hilft